Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Keny Arkana - Entre Ciment Et Belle Etoile » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Keny Arkana - Entre Ciment Et Belle Etoile
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2580.jpg
Rang: R4F | Redakteur
Wertung:
Beiträge: 4.453
Guthaben: 23.985 Bucks
Herkunft: Deutschland
Fav. Artist: Pi, Papoose, Youssoupha, Senti,Tunisiano, Jah Cure
Fav. Crew: Saïan Supa Crew, Sniper, D-Block, S.A.S
Fav. Producer: Heatmakerz,Whizz Vienna,Monroe,Skalp, J.Blaze
Fav. CD: Sentino - IBDHH / Pi - Donnerwetter

- +
Level: 53 [?]
Erfahrungspunkte: 18.747.172
Nächster Level: 19.059.430

312.258 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Keny Arkana - Entre Ciment Et Belle Etoile


Release Date:
16. Oktober 2006

Label:
Because Music

Tracklist:
01. Entre Les Mots: Enfant De La Terre
02. Le Missile Suit Sa Lancée
03. J'viens D' L'incendie
04. Je Me Barre
05. La Mère Des Enfants Perdus
06. Entre Les Lignes: Clouées Au Sol
07. Eh Connard
08. La Rage
09. Le Fardeau
10. Cueille Ta Vie
11. Nettoyage Au Kärscher
12. Victoria (Feat. Claudio Ernesto Gonzalez)
13. Entre Les Mots: Du Local Au Global
14. Jeunesse Du Monde
15. Ils Ont Peur De La Liberté
16. Je Suis La Solitaire
17. Sans Terre D'Asile
18. Entre Les Lignes: Une Goutte De Plus
19. Prière

Review:
Als Kind argentinischer Einwanderer wird Keny Arkana im Jahr 1983 in Marseille geboren. In Frankreichs zweitgrößter Rap-Metropole kommt die junge Frau schon früh mit der Rapkultur in Kontakt. Keny Arkana beginnt in den späten Neunzigern, ihre Gefühle und Probleme in der Musik auszudrücken. Dabei reift sie zu einer außergewöhnlichen Rapperin, die die französische Jugend in Begeisterung versetzt. Doch das Wichtigste für die Rapperin ist die Erfahrung, dass es sich immer zu Kämpfen lohnt und man nie die Hoffnung aufgeben sollte. Diesen Leitfaden verfolgt das Marseiller Storytelling-Talent schon auf ihrem ersten Mixtape mit dem Titel "L'esquisse"(2005), dem sie ein Jahr später ihr über Because Music veröffentlichtes Debütalbum "Entre Ciment Et Belle Etoile" folgen lässt. Diesem wollen wir uns nun widmen und überprüfen, ob die Rapperin auch uns in ihren Bann ziehen kann.

Eingeleitet wird das Album mit dem ernsten "Entre Les Mots: Enfant De La Terre", in dem sich Keny Arkana dem Dasein der Kinder auf der Erde im 21. Jahrhundert widmet. Soundtechnisch wird das Ganze nur von leisen melancholischen Klängen untermalt. Weitaus dramatischer und mächtiger gestaltet sich der Soundteppisch des folgenden Songs. In diesem präsentiert uns die Marseillerin inhaltlich erneut ihre sozialkritische Seite. Sie bringt diese raptechnisch mit eindringlichem Flow zum Ausdruck. Die nächste melancholische Nummer "J'viens D' L'incendie", ausgestattet mit einem kräftigen und flotten Beat, ist das erste große Highlight der Platte. In diesem thematisiert und verarbeitet Keny Arkana auf überzeugende, jedoch zugleich traurigstimmende, Art und Weise ihre schwierige Kindheit und die Probleme ihres Lebens. In der Rapperin scheint das Feuer richtig zu lodern. Sie entschuldigt sich direkt zu Beginn für ihren "tête brûlée", was der erste Vorgeschmack auf die folgenden autobiographischen Zeilen voller Wut und Enttäuschung ist:

"J'viens de l'incendie, et il coule encore dans mes veines,
Comme si j'abritais un volcan, sa lave a brûlé tous mes rêves,
Mon enfance, jetée dans les flammes, calcinée, en cendre,
J'respire la poussière, j'ai mal, mon coeur est en sang,
J'viens de l'incendie, regarde les brûlures de mon âme,
Marquée au fer rouge, comment faire? ma mémoire me condamne,
Des douleurs intérieures, lancinantes, impérissables,
Me bouffent, jours et nuits, comment soigner l'inguérissable?!!
"

Nachdem man dieses Highlight fast so aufgewühlt wie die Protagonistin selbst, hinter sich gelassen hat, bekommt man mit dem folgenden "Je Me Barre" zumindest soundtechnisch ruhigere Klänge in Form eines reggae-ähnlichen und gitarrenbegleiteten Beats zu hören. Keny Arkana überzeugt mit persönlichem Storytelling, in dem sie sich von ihrem Zuhause und allem Anderen verabschiedet und wie Pippi Langstrumpf auf sich allein gestellt durch die Welt zieht. Dass sie dabei erneut kein gutes Haar an ihrer Umwelt, der Politik und der Polizei Frankreichs lässt, gehört mittlerweile schon zur Routine. Auch die Erwähnung des Albumtitels "Entre Ciments Et Belle Etoile" am Schluß vieler Songs ist eines der Markenzeichen der Platte bisher. Nachdem sich die Rapperin im folgenden Song in die Mütter von verlorenden Kindern aus den Banlieues versetzt hat, inklusive melancholischer Klavier-Samples, erhalten wir musikalisch mit der gitarrenbegleiteten Akustik-Nummer "Entre Les Lignes: Clouée Au Sol" endlich wieder eine Portion Entspannung. Anstatt Punchlines oder Vergleiche aneinander zu reihen oder genretypische Floskeln auf den Hörer niederprasseln zu lassen, erzählt Keny Arkana dem Hörer Geschichten aus dem Leben, die weit über das schwierige Vorstadtleben hinausgehen. Nach zwei energiegeladenen, allerdings eher durchschnittlichen Tracks gelangt man zu den nächsten, sehr persönlichen Highlights in Form von "Le Fardeau" und "Cueille Ta Vie". In Ersterem präsentiert sich eine traurige und lebensmüde Protagonistin, die mit dem Leben und seinen Problemen abgeschlossen zu haben scheint und sich die im Songtitel erwähnte Last vom Herzen rappt. Das Ganze macht Arkana, auf einem melancholischen und Piano- und Akkordeonbegleiteten Beat, so emotional, dass man fast meinen könnte, sie würde wirklich weinen und am Ende ihrer Nerven sein: "J'me sens m'envoler et quitter mon fardeau, je touches la mort et enfin elle m'ouvre son rideau". Marseilles Möwen, Klavierklänge und ein pumpender Beat empfangen den Hörer auf "Cueille Ta Vie". In diesem lässt die Rapperin den Hörer an ihren Beobachtungen teilhaben und führt uns die Schicksale verschiedener Menschen vor Augen. Immer verbunden mit dem Hinweis, dass es nie zu spät sei, die Augen zu öffnen und etwas in seinem Leben zu verändern: "Il n'est jamais trop tard pour cueillir sa vie". Nachdem, an frühere Worte Sarkozys angelehnten, "Hausputz mit dem Kärcher" ("Nettoyage Au Kärscher") folgt das absolut größte Highlight der ganzen Platte: "Victoria". Auf wunderbaren und zum Träumen verleitenden Piano-Klängen erzählt uns Arkana die Geschichte der vierzehnjährigen Victoria aus Argentinien, deren Eltern mit dem Leben, der Politik ihres Heimatlandes und verzweifelten Revolutionsgedanken zu kämpfen haben:

"Papa est à bout, il a frôler la folie quand un matin il a appris que la banque lui avait volé ses économies,
Impuissant tout le monde était affolé il n'était pas le seul, c'est la nation entière qui s'était fait voler,
Depuis ce jour, avec beaucoup de gens de la ville, il bloque les routes pour bloquer l'économie du pays,
C'est leur façon de se faire entendre mais moi j'ai peur quand il s'en va, y'en a qui revienne pas la police est violente,
Ils les appelle Piqueteros et les journaux sont des menteurs ils disent que s'est des bandits après y'a des gens qui ont peur.
"

Veredelt wird das Ganze von einem auf Spanisch gesungenen Refrain, den Gast-Sänger Claudio Ernesto Gonzalez mit seiner rauen Stimme abgeliefert hat. Nach einer Art Skit, in dem man zusammengespielte kritische Stimmen von Menschen rund um den Globus zu hören bekommt, widmet sich die Rapperin mit argentinischen Wurzeln wieder der Jugend unserer Welt. Diese fordert sie auf einem pumpenden Beat zum Widerstand gegen Ungerechtigkeit, den Kapitalismus und sonstige Misstände auf. Ruhige Gitarrenklänge, ein begleitender Oldschool-Beat und ein eingängier Refrain machen "Ils Ont Peur De La Liberté" zu einem großartigen Hörerlebnis. Voller Energie rappt Keny Arkana über notwendige Veränderungen in der Welt und die Angst der Politiker vor diesen, wobei sie zwischendurch immer wieder mitreißende Gesangseinlagen einstreut. Nach den drei folgenden Songs gelangt man zum letzten Song "Prière". Dieser besteht soundtechnisch einzig und allein aus den Gesängen eines Chores und begleitenden Trommeln.

Insgesamt hat Keny Arkana mit ihrem Debütalbum ein rundum gelungenes Werk geschaffen. Die Rapperin aus Marseille überzeugt mit persönlichen, ehrlichen und nachdenklichen Texten. Die melancholische Grundstimmung wird verstärkt von der besonderen Fähigkeit der Rapperin, ihre Emotionen auf den Hörer zu übertragen und ihn zu fesseln. Einziges Manko bleibt dabei, dass manche Songs wie das mit dem Leben abrechnende "Le Fardeau" aufgrund der hohen Emotionalität vielleicht zu anstrengend für den Hörer werden. Eine andere Facette der Platte ist ihre sozial- und politikritische Seite. Diese wird nicht nur durch Arkanas Kritik an den Umständen in Frankreich zum Ausdruck gebracht, sondern gipfelt am Ende sogar in globalen Revolutionsgedanken. Mit "Entre Ciment Et Belle Etoile" hat Keny Arkana eine Art Soundtrack des Lebens aufgenommen, den man schon aufgrund seiner Einzigartigkeit anhören sollte.

Wertung: (4 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (0 Bewertungen / 0 Ø)


Redakteur:
Sonny

User Information:
images/avatars/avatar-2580.jpg
Rang: R4F | Redakteur
Wertung:
Beiträge: 4.453
Guthaben: 23.985 Bucks
Herkunft: Deutschland
Fav. Artist: Pi, Papoose, Youssoupha, Senti,Tunisiano, Jah Cure
Fav. Crew: Saïan Supa Crew, Sniper, D-Block, S.A.S
Fav. Producer: Heatmakerz,Whizz Vienna,Monroe,Skalp, J.Blaze
Fav. CD: Sentino - IBDHH / Pi - Donnerwetter

- +
Level: 53 [?]
Erfahrungspunkte: 18.747.172
Nächster Level: 19.059.430

312.258 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Keny Arkana - Victoria (Video)


Keny Arkana - La Mère Des Enfants Perdus (Video)

User Information:
images/avatars/avatar-2630.jpg
Rang: Rechte Hand
Wertung:
Beiträge: 1.455
Guthaben: 4.472 Bucks
Stimmung: 125%
Herkunft: von unten durch
Fav. Artist: Infinity Gauntlet, Tenshun, 3:33, Spectre
Fav. Crew: Kilowattz, WordSound,
Fav. Producer: Spectre,
Fav. CD: Mr. Dibbs- Turntable Scientifics
Lieblingsfilm: Dark City, Bad Lieutenant, Taxi Driver

- +
Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.036.532
Nächster Level: 3.609.430

572.898 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

wow, danke fürs vorstellen der Platte, das was ich davon hörte hat mich auch überzeugt. steht schon auf meiner Liste der Sachen die ich demnächst kaufe!

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Keny Arkana - L'Esquisse 2 Sonny Upcoming Releases 6 21.09.2011 11:08 Uhr
2. Keny Arkana - Désobéissance Gleb Upcoming Releases 0 02.04.2008 22:50 Uhr
3. Stress - Entre Deux Mondes Asimero Upcoming Releases 2 03.12.2010 21:16 Uhr
4. Secro Star - Chacun Son Etoile Sonny Upcoming Releases 3 19.02.2011 22:54 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Keny Arkana - Entre Ciment Et Belle Etoile


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv