Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Gangrene - Gutter Water » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Gangrene - Gutter Water
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.796
Guthaben: 54.860 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 32.330.036
Nächster Level: 35.467.816

3.137.780 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Gangrene - Gutter Water


Release Date:
22. November 2010

Label:
Decon Records

Tracklist:
01. Intro
02. Boss Shit
03. Not High Enough
04. Gutter Water (Feat. Raekwon)
05. Get Into Some Gangster Shit (Feat. Planet Asia)
06. Take Drugs
07. Chain Swinging
08. Wassup Wassup (Feat. Fashawn & Evidence)
09. All Bad
10. Breathing Down Yo Neck (Feat. MED)
11. From Another Orbit (Feat. Roc C)
12. Ransom
13. Standing In The Shadows
14. Brass Knuckle Rap (Feat. Guilty Simpson)
15. Not Leaving (Feat. Big Twins)

Review:
Dass diesem Projekt Jaylib-Vergleiche bis zum Abwinken um die Ohren gewatscht würden, war praktisch vorprogrammiert. Der zweite Jackson-Bruder Oh No und dann noch ein illustrer Name wie The Alchemist in einem Mashup aus Beats und auch (in beiden Fällen die Zweitpriorität bekleidenden) Raps, da juckt es jeden Redakteur natürlich mächtig in den Fingern. Ob der Zusammenschluss als Gangrene eine komplett unbefangene Betrachtung verdient hat, sei dahingestellt, die Arbeitsmoral und der Status, den beide Charaktere innehaben, macht "Gutter Water" in jedem Fall zu einem Album, das interessante Minuten verspricht.

Aus heiterem Himmel sind Gangrene ja beileibe nicht gefallen, zumal Alchemist's Draht zur westküstlichen Backpacker-Szene zu seinen Anfängen zurückreicht. Ein Projekt wie dieses, das schon hinsichtlich des Designs wesentlich eher im verwachsenen Schrebergarten von Oh No zu spielen scheint, ist trotzdem keine Alltäglichkeit für ALC, während Herr No mit seinen sonstigen Projekten an nicht wenigen Hörern vorbeizieht und hier Gelegenheit hat, ein größeres Publikum zu erreichen. Komplettiert wird das Bild durch ein gesundes Aufgebot an Features, das wiederum keine Überraschungen bietet. Doch das ist auch nicht deren Aufgabe, denn obgleich es weder Oh No noch der inzwischen als vollwertiger Rapper selbstdeklarierte Alchemist am Mic faustdick hinter den Ohren haben und demnach ein wenig Abwechslung nicht verkehrt ist, sind die Raps natürlich nicht der Hauptfokus der Scheibe. Der liegt im Zusammenspiel der beiden doch recht unterschiedlichen Produzenten, die hier ein überraschend harmonisches Bild abgeben. Manche Beats lassen sich zwar klar zuordnen, andere jedoch treffen sich gekonnt in der Mitte und sorgen dafür, dass man sich nie zu sehr wie in einer bloßen Gegenüberstellung fühlt. Ob der LP ein klares Konzept vor Augen schwebt, ist nicht direkt auszumachen, wahrscheinlicher ist, dass großteils Spaß und Gras am Steuer saßen. Doch wie wir alle wissen ist das im HipHop mitnichten eine verkehrte Kombo, die schon zu mancher Großtat führte - hier allerdings nicht. Damit sei dem Album sein Unterhaltungswert definitiv nicht abgesprochen - denn Spaß macht "Gutter Water" durchaus -, nur der ganz große Wurf ist es nicht geworden. An einigen Stellen muss dazu noch angestrichen werden, dass vor allem die Alchemist-Raps etwas zu sehr zur Nebensache werden - der Mann ist nunmal (so sehr er das selbst wohl anders sieht) in erster Linie Produzent. Auch ein routinemäßiger Auftritt vom in letzter Zeit etwas zu präsenten Raekwon ("Gutter Water") reißt niemanden vom Hocker. Ein erfrischender Gast dagegen ist der derzeit schwer gehypte Fashawn, der zudem vom dicken Unterbau von Oh No in "Wassup Wassup" profitiert. Die Blickrichtung ist immerhin durchgehend lobenswert - keine Ausreißer in peinliche oder unpassende Gefilde. Das bewahrt den Doc und den Alchemist zwar nicht vor einigen mittelmäßigen Tracks, garantiert aber, dass "Gutter Water" als Ganzes hörenswert ist. "Standing In The Shadows" und "Brass Knuckle Rap" zählen zweifelsohne zu den schwachen Momenten, die Alchemist mit Schmuckstücken wie "Chain Swinging" oder "Get Into Some Gangster Shit" selbst wieder ausbügelt. Die Mehrheit der Top-Tracks stammt trotzdem von Oh No, auf dessen Kappe das abgedrehte "Ransom", das inhaltlich etwas fragwürdige "Take Drugs" und vor allem das abschließende "Not Leaving" (mit einem überraschend guten Twins) gehen.

"Gutter Water" ist genau das Projekt, das man sich bei einer Zusammenarbeit von Alchemist und Oh No vorstellt. Vielleicht ist das schon ein Schlag in die Rippen für No und ALC, die vielleicht mehr Überraschungselemente miteinzubauen gedachten. Der eigentliche Knackpunkt, wieso die Scheibe aber keine wirklich hohen Wertungen abstaubt, ist das Fehlen von Knallern, die über der schmutzigen Sample-Schlacht und für sich alleine stehen. Bei der Frage, wer von beiden Protagonisten die bessere Figur macht, darf man getrost Oh No als Antwort geben, denn der Madlib-Bruder legt eine höhere Qualitätsdichte bei den Beats und eine bessere Form am Mic an den Tag. Insgesamt darf "Gutter Water" jedem, der die Kombo aus Oh No und ALC potentiell interessant findet, empfohlen werden, ein Bombenalbum sollte aber niemand erwarten.

Wertung: (3 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (2 Bewertungen / 3.25 Ø)


Redakteur:
SnoopFrog
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-2451.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 14.118
Guthaben: 24.069 Bucks
Stimmung: ...
Herkunft: Remscheid
Fav. Artist: N.Seagal, Christuz1, Sniper, Saschbob, Pavel, Koch
Fav. Crew: Higher Airlines
Fav. Producer: JazzPotato, Untergrundlappen

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 60.192.422
Nächster Level: 64.602.553

4.410.131 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Mich hats auch nicht überzeugt. Irgendwie klingen die Beats nach Ausschussware und nicht danach, dass sich die beiden wirklich angestrengt haben.
User Signatur:
Hip Hop
Momentaner Lieblingssong: Sniper - Guru-Tribute

User Information:
images/avatars/avatar-2407.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.587
Guthaben: 12.780 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Groß-Zimmern
Fav. Artist: Guilty Simpson, Kool G Rap,Nas,Masta Ace...
Fav. Crew: The Roots, Wu Tang,CunninLyinguist s,Atmosphere
Fav. Producer: J Dilla, Dj Premier, Pete Rock, Madlib,Kno,Exile
Fav. CD: Theory Hazit- Extra Credit
Lieblingsfilm: Kill Bill Vol. 1

- +
Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 7.097.146
Nächster Level: 7.172.237

75.091 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Review ist top, sehe das zu 100 Prozent genauso. Ich feier "Take Drugs" zwar irgendwie, vor allem wegen dem geilen Anfang (I Think We're Dying laugh ). Aber wenn man mit der drogendurchsiebten Thematik garnix anfangen kann ist das Album sehr unspektakulär. Keinesfall schlecht, aber auch keinesfalls krass. Fashawn fickt mit seinem Part im Prinzip auch jeden auf dem Album, Alch' als Rapper kann ich eigentlich auch garnicht leiden, ist teilweise aber für seine Verhältnisse ganz in Ordnung.
Denke 3 ist die die perfekte Wertung für das Album.

User Information:
images/avatars/avatar-2604.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.859
Guthaben: 12.171 Bucks
User des Jahres 2008


- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 27.109.408
Nächster Level: 30.430.899

3.321.491 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

13. Standing In The Shadows - Fliegenperspektive - geiler Beat

3,5 - ille Samples

Auf der Sawblade EP sind sogar ille Reime von ALC - "Operating Room".

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von stiefel: 19.12.2010 16:15.


User Information:
images/avatars/avatar-4.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 13.457
Guthaben: 28.647 Bucks
User des Jahres 2009

Herkunft: Heidelberg

- +
Level: 60 [?]
Erfahrungspunkte: 51.024.245
Nächster Level: 55.714.302

4.690.057 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich kotz gleich... also wenn man sich schon Wundbrand nennt, aber dann noch so ein Video...

User Signatur:


Momentaner Lieblingssong: Pur - Lena

User Information:
images/avatars/avatar-2609.jpg
Rang: R4F | Redakteur
Wertung:
Beiträge: 6.075
Guthaben: 28.142 Bucks
Herkunft: Nähe Stuttgart
Fav. Artist: Freddie Gibbs, J. Cole, Curren$y, MF Doom
Fav. Crew: Black Hippy, Wu-Tang Clan, CunninLynguists
Fav. Producer: J Dilla,Kanye West,Madlib,DJ Premier, 9th Wonder,.
Fav. CD: Wu-Tang Clan - Enter The Wu-Tang
Lieblingsfilm: The Green Mile, Dark Night,....

- +
Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 15.511.213
Nächster Level: 16.259.327

748.114 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Hab das Video letztens auch gesehen, fett eklig grins
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Common - Blue Sky

User Information:
images/avatars/avatar-1984.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 33.283
Guthaben: 83.122 Bucks
Stimmung: nachdenklich
Herkunft: Hauenstein (Pfalz)
Fav. Artist: Ras Kass, Redman, IDE, Mach, Skiba, Vast Aire
Fav. Crew: AOTP, Wu-Tang, Killarmy, JMT, C&J, Liks
Fav. Producer: Shuko, Dilla, Kanye, Connect, MF, Snowgoons, El-P
Fav. CD: Enter The Wu-Tang (36 Chambers)
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, HdR, Kill Bill, Fight Club, Beach

- +
Level: 68 [?]
Erfahrungspunkte: 154.255.689
Nächster Level: 176.283.333

22.027.644 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ist das am Schluss egtl. ein Bandwurm?
User Signatur:
Finde uns bei:

Ihr wollt uns helfen oder supporten? Wir sind für jeden Klick auf meine Signatur dankbar! bestätigen


Momentaner Lieblingssong: IDE feat. Alucard - Never (Prod. by DJ Connect)

User Information:
images/avatars/avatar-2609.jpg
Rang: R4F | Redakteur
Wertung:
Beiträge: 6.075
Guthaben: 28.142 Bucks
Herkunft: Nähe Stuttgart
Fav. Artist: Freddie Gibbs, J. Cole, Curren$y, MF Doom
Fav. Crew: Black Hippy, Wu-Tang Clan, CunninLynguists
Fav. Producer: J Dilla,Kanye West,Madlib,DJ Premier, 9th Wonder,.
Fav. CD: Wu-Tang Clan - Enter The Wu-Tang
Lieblingsfilm: The Green Mile, Dark Night,....

- +
Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 15.511.213
Nächster Level: 16.259.327

748.114 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Ben
Ist das am Schluss egtl. ein Bandwurm?

Ich wills gar nicht wissen, sonst muss ich mich gleich wieder übergeben laugh
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Common - Blue Sky

User Information:
images/avatars/avatar-2502.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.356
Guthaben: 6.840 Bucks
Stimmung: RUFF, RUGGED & RAW
Fav. Artist: Tufu/Absz/Dilemma/Hi ob/Tak/Curse
Fav. Crew: WTC/WBM/Stiebers/Hus s & Hodn/Doppelgangaz
Fav. Producer: Madlib/Premo/Doom/RZ A/Hieronymuz/Dilemma
Fav. CD: Wu - Enter the Wu-Tang (36 Chambers)

- +
Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.895.320
Nächster Level: 11.777.899

882.579 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Ben
Ist das am Schluss egtl. ein Bandwurm?

ich denke ja..

sick shit Hässlich
User Signatur:
HipHop in Deutschland repräsentiert Unvernunft, deshalb scheiss ich auf HipHop und represäntier Untergrund.
Absztrakkt


Momentaner Lieblingssong: Hiob - 99 Karrees

User Information:
images/avatars/avatar-2609.jpg
Rang: R4F | Redakteur
Wertung:
Beiträge: 6.075
Guthaben: 28.142 Bucks
Herkunft: Nähe Stuttgart
Fav. Artist: Freddie Gibbs, J. Cole, Curren$y, MF Doom
Fav. Crew: Black Hippy, Wu-Tang Clan, CunninLynguists
Fav. Producer: J Dilla,Kanye West,Madlib,DJ Premier, 9th Wonder,.
Fav. CD: Wu-Tang Clan - Enter The Wu-Tang
Lieblingsfilm: The Green Mile, Dark Night,....

- +
Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 15.511.213
Nächster Level: 16.259.327

748.114 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Gangrene - Take Drugs (Video)
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Common - Blue Sky

User Information:
images/avatars/avatar-2407.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.587
Guthaben: 12.780 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Groß-Zimmern
Fav. Artist: Guilty Simpson, Kool G Rap,Nas,Masta Ace...
Fav. Crew: The Roots, Wu Tang,CunninLyinguist s,Atmosphere
Fav. Producer: J Dilla, Dj Premier, Pete Rock, Madlib,Kno,Exile
Fav. CD: Theory Hazit- Extra Credit
Lieblingsfilm: Kill Bill Vol. 1

- +
Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 7.097.146
Nächster Level: 7.172.237

75.091 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Abgefucktes Video zu nem abgefuckten Song, love it! Stay high like the Pussy of a Giraffe is!

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Gangrene (The Alchemist & Oh No) – Gu... jaytodadee Upcoming Releases 12 03.12.2010 17:38 Uhr
2. Gangrene (The Alchemist & Oh No): "Gu... Ben West Coast 4 27.10.2010 08:51 Uhr
3. MC Tia (Sweden) - Gutter Ben Media 1 12.06.2006 16:00 Uhr
4. Jon Hope - Gutter jaytodadee Media 1 04.02.2009 19:24 Uhr
5. Talib Kweli - Gutter Rainbows SnoopFrog Reviews 9 20.02.2011 21:09 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Gangrene - Gutter Water


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv