Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Mr. Doctor - Brotha Lynch Hung Presents: Setripn' Bloccstyle » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Mr. Doctor - Brotha Lynch Hung Presents: Setripn' Bloccstyle
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2448.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.048
Guthaben: 11.312 Bucks
Herkunft: Bermuda Dreieck
Lieblingsfilm: Sopranos Staffel 1-6

- +
Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.980.201
Nächster Level: 5.107.448

127.247 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Mr. Doctor - Brotha Lynch Hung Presents: Setripn' Bloccstyle


Release Date:
21. November 1995

Label:
Black Market Records

Tracklist:
01. Setripn'
02. Bloccstyle (Feat. Brotha Lynch Hung)
03. Plot Murder
04. Fill 'Em Up
05. Fucc Yo Side (Feat. Brotha Lynch Hung & Baby Reg)
06. Rollin' Wit GBC
07. It's All Da Way On
08. Killa Cap Pilla
09. No Bitch
10. Misty Blue Tribute
11. 40 Oz & Chronic Dice (Feat. Brotha Lynch Hung & Foe Loco)
12. She Fucc Everybody
13. Treat 'Em Like Hoez (Feat. Brotha Lynch Hung)
14. Da Real Deal (Feat. Brotha Lynch Hung)
15. Largest Way 2 Represent (Feat. Loki & DJ Kat)
16. 5000 C'z

Review:
Mr. Doctor, aus dem Umfeld des heute wieder omnipräsenten Gangsta- und Horrorcore-Rappers Brotha Lynch Hung und dessen ehemaligen Labels Black Market Records, ist wahrscheinlich nicht allzu vielen Otto-Normal-HipHop-Köpfen da draußen bekannt. Doch veröffentlichte der Gangsta-Rapper am 21. November 1995 mit Unterstützung des eben erwähnten Strange-Music-Emcees den Longplayer "Setripn' Bloccstyle" über das Label Black Market Records, der heute bei Fans der alten Schule des Westcoast-Raps so etwas wie Kultstatus innehat: 16 Tracks, auf denen sich der Doktor das Mikrofon mit Babe Reg, Brotha Lynch Hung, Foe Loco und Loki teilt.

Sacramento, '95: Ich als sechsjähriger in O-Dog und Karo-Hemd mit 'ner amtlichen Old English am Hals in meinem Lowrider, während Brotha Lynch Hung noch hörbar Liebe für den Block und Mr. Doctor dank ihm die richtigen Beats hat, die aus den überdimensionalen Boxen meines Low Lows schallen. Back to the future: Zu einer Zeit, in der Lynch auf dem Gipfel seines musikalischen Schaffens angelangt war und bei Black Market noch alles in Ordnung zu sein schien, hatte Mr. Doctor das Glück, ihn als Executive Producer für sein Solodebüt an Land ziehen zu können. Logisch, wo dieser doch aus derselben Hood wie der "Baby eatin' Nigga" kommt. Beats wie man sie bereits auf "Season Of Da Siccness" kennen- und liebengelernt hat treffen hier auf den typischen, von klebrigem Kush beeinflussten Rapstil der 1990er Westküste, die der Doktor im Schlaf beherrscht. Dass Brotha Lynch Hung, zumindest in der Vergangenheit, schon immer mehr Gangster als Horror war, ist ein offenes Geheimnis. Ein G mit Hang zur Perversion, ganz im Gegensatz zu Mr. Doctor, der durch und durch Ganove war und es auch heute noch ist. Und schon nach dem Intro "Setripn'" (das die Sozialisation der zwei Protagonisten verdeutlicht), in dem man miterleben darf, wie sich zwei afro-amerikanische US-Bürger gegenseitig mit der N-Bombe bewerfen, die Situation daraufhin eskaliert und in einem Schusswechsel endet, kommt man bereits in den Genuss des fabelhaften Titeltracks "Bloccstyle", der das perfekte Zusammenspiel der zwei Künstler unter Beweis stellt. Auf einem, wie zu der Zeit typischen (und außerordentlich schickem) B-L-H-Instrumental reppen er und Mr. Doctor zurückgelehnt den geliebten "Garden Blocc". Doch wer (zugegebenermaßen völlig zu Recht) denkt, dass man hier bereits das Highlight des Langspielers zu Ohren bekommen hat, der täuscht sich gewaltig. Denn sowohl "Fucc Yo Side" als auch "40 Oz & Chronic Dize", Track 05 und 11, legen da nochmal eine Schippe drauf. Während auf "Fucc Yo Side" die Viertel aller anderen mit Hilfe eines gepflegten Drive-by-Shootings für beschissen befunden werden und Lynch abartige Arbeit am Sampler leistet, werden auf "40 Oz & Chronic Dize" das flüssige Gold und die nicht nur von Peter Parker über alles geliebte Mary Jane glorifiziert, natürlich nicht ohne beiläufig zu betonen, dass man nicht mit sich ficken lässt und die coolste Sau in der Hood ist. Zwischendurch sorgen dann natürlich auch Skits für etwas Abwechslung; müsste zwar nicht sein, ist aber nun einmal so: typisch 90er eben. Doch sieht der geneigte Hörer (hat er denn eine Abneigung gegen Skits an sich) darüber hinweg, sind es vor allem Songs die begeistern, in denen Mr. Doctor Unterstützung von Mannibal Lector am Mikrofon erhält (die er raptechnisch gesehen auf dieser Veröffentlichung zwar nicht zwingend braucht, Lynch und Doctor beweisen sich jedoch als fabelhaftes Tag-Team), dieser an der MPC eine wunderbare Figur macht ("No Bitch" und das bereits erwähnte "Fucc Yo Side") oder innerhalb einer Hook auch Soul auf dem Langspieler Platz findet ("Treat 'Em like Hoez", dessen Bassline so penetrant durch die Boxen dröhnt wie das männliche Publikum im 17. Bundesland sich gegenüber der Damenwelt verhält). Zwar überzeugen auch Loki und der Rest der auf der Gästeliste vorhandenen Künstler, doch stehen sie ohne Frage im riesigen Schatten des Haupt- und Nebendarstellers. "Da Real Deal" wäre da zum Beispiel ein Kandidat, der zum Betätigen des Repeat-Knopfes zwingt und eben erwähnte Aussage verdeutlicht: In typischem G-Funk-Gewand stellt Mr. Doctor unter Beweis, welch grandioser Lyricist er ist, auch hier in Begleitung einer Dame, die den Track mit einer Prise Soul abrundet, während Brotha Lynch Hung zwischendurch mit kurzen Vocal-Beiträgen in Erscheinung tritt. Wer so hart abliefert, kann allerdings auch Gefahr laufen, dass einige Tracks im direkten Vergleich etwas abfallen und das Gesamtbild trüben, so leider auch Mr. Doctor bzw. Brotha Lynch Hung. Zum einen sind, wie es bereits auf "S O D S" ein Problem war, die Beats in ihrem Ganzen relativ eintönig, zum anderen ist einer unter ihnen alles andere als eine Offenbarung. So schwächelt der Beat zu "Killa Cap Pilla" im Vergleich zum Rest sehr stark, ein Tinitus ist bei dem Sound, der das rechte Ohr des Hörers regelrecht misshandelt, vorprogrammiert. Brotha Lynch Hung ist eben auch nicht unfehlbar, was die Snare auf "Fill 'Em Up" vorher schon unter Beweis stellt, die sich in das Klangbild nicht richtig einzufügen vermag. Allerdings wird der durchwegs positive Eindruck des Albums durch diese Faux pas nur minimal getrübt, weswegen sie auch erst jetzt Erwähnung finden.

Sehr starke (wenn auch nicht ganz perfekte) Doktorarbeit, die, im Gegensatz zu manch anderer, zu Recht großen Anklang in Szene-Kreisen findet und ein Must-Have für Fans der alten westküstschen Schule ist. Sowohl Haupt- und Nebendarsteller als auch Statisten überzeugen auf fast ganzer Linie, denn die kleinen Patzer hat man am Ende der Spielzeit schon wieder fast vergessen. Rückblickend des Doktors bestes Werk, Brotha Lynch Hung dagegen kann hiermit eine von vielen grandiosen musikalischen Hinterlassenschaften verzeichnen. Gangsta-Rap wie man ihn mag, Sacramento wie man es gewohnt ist. Für den Mr. bis heute unantastbar.

Wertung: (4 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (0 Bewertungen / 0 Ø)


Redakteur:
DirtyGerman
User Signatur:

User Information:
images/avatars/avatar-2448.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.048
Guthaben: 11.312 Bucks
Herkunft: Bermuda Dreieck
Lieblingsfilm: Sopranos Staffel 1-6

- +
Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.980.201
Nächster Level: 5.107.448

127.247 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Mr. Doctor - Setripn' / Bloccstyle (Feat. Brotha Lynch Hung) (Official Video - 1996)
User Signatur:

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Brotha Lynch Hung - The Best Of Lynch... Prophet Upcoming Releases 0 13.10.2005 12:31 Uhr
2. Brotha Lynch Hung - Gas Station SnoopFrog Upcoming Releases 3 21.06.2011 13:48 Uhr
3. Brotha Lynch Hung & COS - Suspicion V... Asimero Upcoming Releases 0 26.07.2009 13:51 Uhr
4. Brotha Lynch Hung - Mannibalector Trae Upcoming Releases 7 06.02.2013 21:57 Uhr
5. Brotha Lynch Hung - Dinner And A Movi... leprechaun Reviews 6 15.06.2011 21:36 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Mr. Doctor - Brotha Lynch Hung Presents: Setripn' Bloccstyle


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv