Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Tragedy Khadafi - Thug Matrix 3 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Tragedy Khadafi - Thug Matrix 3
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.724
Guthaben: 54.835 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 29.478.620
Nächster Level: 30.430.899

952.279 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Tragedy Khadafi - Thug Matrix 3


Release Date:
20. September 2011

Label:
Money Maker Ent. / 25 To Life Ent.

Tracklist:
01. Narcotic Lines
02. ILL-Luminous Flow
03. Black Prince
04. Free Thinkers
05. Each One, Teach One
06. Gorilla Warfare (Feaet. Killa Sha)
07. The Wake Up
08. Still Breathing
09. Outstanding
10. Best Of Both Coast (Feat. Killa Sha, King David & Planet Asia)

Review:
Tragedy Khadafi ist zurück in der Freiheit und denkt gar nicht daran, seine Zeit zu verschwenden. Die eigene Maschinerie namens 25 To Life, die Trag seit Mitte der Neunziger als eigenes Label dient, läuft wieder warm, das nächste Album, "The Last Report", ist schon am fernen Horizont zu erblicken. Bis es dann erscheint mag allerdings noch unbestimmte Zeit vergehen, weswegen den Fans vorerst dieses überbrückende Street-Album geboten wird: "Thug Matrix 3". Die "Thug Matrix"-Reihe war zwar eigentlich von Anfang an als eine Art Outlet von 25 To Life, als Mixtape-Snacks, gedacht, doch nachdem der erste Teil schon exklusives Material auffuhr (der zweite hingegen bekanntes Material recycelte), kam Trag zu dem Schluss, auf den dritten frische Tracks aus der Zeit nach seiner Entlassung zu packen.

Viele sind es nicht, zehn Stück um genau zu sein, die es insgesamt auf lediglich ein wenig mehr als 30 Minuten bringen. Die Zeit, sich daran zu stören, sollte aber niemand haben, schließlich handelt es sich um das mit Spannung erwartete erste richtige Material der QB-Legende seit über vier Jahren. Ins Studio holt er sich dafür viele Produzenten, mit denen er bereits gearbeitet hat, beispielsweise die Now And Laterz, William Cooper, Asmatik oder Ayatollah, den Rest füllen Shroom, Audible Doctor und Jungspund araabMUZIK. Wie sich herausstellt liegt Trag damit weitesgehend sehr richtig, sein Ohr für gute Beats und seine nach wie vor ungebrochene Treue zum wahren QB-Sound bescheren dem Head ein Album, das er vielleicht gar nicht mehr erwartet hat. Aber der Intelligent Hoodlum führt seine Karriere konsequent gut fort, kehrt sogar ein wenig mehr zu den Ursprüngen zurück: "Thug Matrix 3" fährt die Hood-Geschichten, die praktisch all seine Releases der letzten zehn Jahre beherrschten, zurück und rückt den Aspekt mehr darauf, was schon den Intelligent Hoodlum auszeichnete. Im Endeffekt wird man keine tiefgründigen politischen Aussagen aus diesem Album ziehen, doch die heißblütig vorgetragene Mixtur aus Five-Percenter-Weisheit, politischen Schlagwörtern und Straßen-Slang überzeugt auf ganzer Länge und zeigt vor allem, dass Khadafi über die vielen Jahre (auch flowtechnisch) kein Bisschen abgebaut hat. Wenn dann in "Gorilla Warefare Status" noch Killa Sha aus dem Grab vorbeischaut, ist der QB-Fan glücklich. Auf der anderen Seite fährt diese Platte darüber hinaus allerdings noch erstaunlich gute Beats auf: Wo araab in "Narcotic Lines" mit zu einfacher Drumline und Geklimper ganz rechts auf dem Klavier ein Album voller Standard befürchten lässt, fegt "ILL-Luminous Flow" solche Sorgen hinfort und spornt auch Tragedy zu Lines wie "Still black and gifted, smoother than stylistics / Higher than G6's, my lines is crucifixes / Cometic hieroglyphics, silver gorilla scriptures / Media mind control, look how they depict us" an. "The Wake Up" hat mit seiner mittelmäßigen Beat-Auskleidung zu kämpfen, ansonsten bringen die Beats genau das, was man bei Tragedy gerne hört. "Outstanding" und "Each One, Teach One", das (in positiver Weise) nach Apollo Brown klingt und zudem als wortgewandte Schilderung seines Lebens im Ghetto auftrumpft ("I'm from the streets, so my message is aggressive / Ghetto apostle, still on a true agenda / [...] Pops died early, my Moms was on heron / I was raised on the same corners that they fell on / Life is a blessing and my essence is strong / The devil's tricknology is so intricate / The school system try'nna say I was illiterate"), passen als Soul-getränkte Nummern ins Bild, "Free Thinkers" (Piano und gepitchtes Voice-Sample) und das lauernde "Still Breathin'" sind typisches Khadafi-Material. Mit "Black Prince" ("Skype Fidel Castro, I build with him often") und dem abschließenden, mit sättigendem Streicher-Aufgebot gemästeten "Best Of Both Coast", das mit einem starken Sha-Vers erneut Bedauern auslöst, ist dann auch schon alles abgehandelt.

So überraschend es sein mag, Tragedy's Street-Album ist in vielerlei Hinsicht ein Erfolg: Es wurde der Beweis erbracht, dass selbst knappe vier Jahre hinter Gittern weder am ambitionierten Rap noch am Gemütszustand von Percy Chapman rütteln können - es macht weiterhin Spaß, diesem Mann beim Spitten zuzuhören. Einen wichtigen Teil dazu tragen die Beats bei, mit denen Trag einmal mehr demonstriert, dass er eine der letzten Bastionen jenes QB-Sounds ist, der in den ausgehenden Neunzigern geprägt wurde. Dass er dafür mit weniger bekannten Namen zusammenarbeitet, ist bei dem gegebenen Resultat nur zu begrüßen. Insgesamt ist "Thug Matrix 3" aufgrund seiner Kürze kein vollwertiges Album, das soll es aber gar nicht sein. Bei der gebotenen Qualität darf man allerdings gespannt sein, ob Khadafi mit "The Last Report" noch einen draufsetzen kann.

Wertung: (3,5 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (0 Bewertungen / 0 Ø)


Redakteur:
SnoopFrog
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-2103.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 8.203
Guthaben: 31.505 Bucks
Stimmung: prokrastinieren...
Fav. CD: KRS One - Return of the Boom Bap

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 32.959.496
Nächster Level: 35.467.816

2.508.320 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Freu mich aufs Album!

User Information:
images/avatars/avatar-1493.jpg
Rang: R4F | Technik
Wertung:
Beiträge: 16.289
Guthaben: 57.755 Bucks
Stimmung: Busy
Herkunft: NRW
Fav. Artist: Nas, Tragedy, Big l, Clipse, Curtis Mayfield
Fav. Crew: Mobb Deep
Fav. Producer: Havoc, Alchemist, K. West, Dr. Dre, Premo
Fav. CD: Nas "Illmatic"
Lieblingsfilm: Pulp Fiction

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 61.684.962
Nächster Level: 64.602.553

2.917.591 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Geil. Hab da jetzt Bock drauf. Gut, dass Trag noch am Ball bleibt.

User Information:
images/avatars/avatar-2604.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.791
Guthaben: 12.166 Bucks
User des Jahres 2008


- +
Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 25.077.669
Nächster Level: 26.073.450

995.781 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

War doch klar...der Mann hat schon als Kind gerappt

User Information:
images/avatars/avatar-1493.jpg
Rang: R4F | Technik
Wertung:
Beiträge: 16.289
Guthaben: 57.755 Bucks
Stimmung: Busy
Herkunft: NRW
Fav. Artist: Nas, Tragedy, Big l, Clipse, Curtis Mayfield
Fav. Crew: Mobb Deep
Fav. Producer: Havoc, Alchemist, K. West, Dr. Dre, Premo
Fav. CD: Nas "Illmatic"
Lieblingsfilm: Pulp Fiction

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 61.684.962
Nächster Level: 64.602.553

2.917.591 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ist schon sick was der für eine Leistung bringt. Der spittet immernoch nach über zwanzig Jahren so krass. Mir fällt spontan kein Oldschooler ein, der immernoch so rappen kann. Ich bin ehrlich gesagt auch total überrascht, weil ich es ihm selber nicht zugetraut habe. Der QB Sound wurde im Knast wohl konserviert. grins Die Erwartungen an das Album schraubt das Tape ziemlich in die Höhe. Hoffe er bleibt auch bei den unbekannten leuten.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Gleb: 04.10.2011 21:57.


User Information:
images/avatars/avatar-2407.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.587
Guthaben: 12.780 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Groß-Zimmern
Fav. Artist: Guilty Simpson, Kool G Rap,Nas,Masta Ace...
Fav. Crew: The Roots, Wu Tang,CunninLyinguist s,Atmosphere
Fav. Producer: J Dilla, Dj Premier, Pete Rock, Madlib,Kno,Exile
Fav. CD: Theory Hazit- Extra Credit
Lieblingsfilm: Kill Bill Vol. 1

- +
Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.330.067
Nächster Level: 7.172.237

842.170 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich kann mir irgendwie immer noch nicht vorstellen, dass das Teil was kann. Irgendwie schreckt mich auch ein wenig dieses extrem miese Cover ab grins

User Information:
images/avatars/avatar-1493.jpg
Rang: R4F | Technik
Wertung:
Beiträge: 16.289
Guthaben: 57.755 Bucks
Stimmung: Busy
Herkunft: NRW
Fav. Artist: Nas, Tragedy, Big l, Clipse, Curtis Mayfield
Fav. Crew: Mobb Deep
Fav. Producer: Havoc, Alchemist, K. West, Dr. Dre, Premo
Fav. CD: Nas "Illmatic"
Lieblingsfilm: Pulp Fiction

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 61.684.962
Nächster Level: 64.602.553

2.917.591 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Die Thug Matrix Cover waren schon immer hässlich. Lass dich davon nicht abschrecken. wink

User Information:
images/avatars/avatar-2483.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 8.530
Guthaben: 27.634 Bucks
Herkunft: Mannheim / Belgrad
Fav. Artist: Freddie Gibbs,Jay Rock,Big KRIT,Curren$y,K-Rino
Fav. Crew: Wu-Tang,BCC,BDP,La Coka Nostra, NYGz, Odd Future
Fav. Producer: DJ Premier,Alchemist,Bi g K.R.I.T.,DJ Muggs,DJ Quik
Fav. CD: Freddie Gibbs-Str8 Killa/Muggs & PA-Pain Language
Lieblingsfilm: Fear & Loathing in Las Vegas

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 33.490.255
Nächster Level: 35.467.816

1.977.561 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Alter Schwede, "Free Thinkers" ist so ein heftiger Track, von diesem Sample krieg ich Gänsehaut und "Best Of Both Coast" ist auch so richtig krankes gespitte - kann das Album nur empfehlen, gehört für mich zu den besten des Jahres, zusammen mit den Werken von Evidence, Bronze Nazareth, Kendrick Lamar und Big K.R.I.T.!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von leprechaun: 17.11.2011 20:40.

User Signatur:
"Wir waren besonders motiviert. Dieser Trainer Camacho, Caramba oder wie der heißt, hat vor dem Spiel im spanischen Fernsehen gesagt, Fußball in Deutschland ist nur bumm, bumm, bumm. Nächstes Mal soll er die Fresse halten".
Giovane Elber laugh
Momentaner Lieblingssong: Joker Feat. Jessie Ware & Freddie Gibbs-The Vision

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Tragedy Khadafi mit "Thug Matrix" Ben East Coast 3 10.02.2007 09:31 Uhr
2. Tragedy Khadafi - Thug Matrix 3 SnoopFrog Upcoming Releases 13 30.11.2011 13:58 Uhr
3. Tragedy Khadafi - Thug Matrix Prophet Upcoming Releases 0 25.09.2005 12:10 Uhr
4. Tragedy Khadafi - Thug Matrix Vol. 2 Asimero Upcoming Releases 0 08.05.2006 14:20 Uhr
5. Tragedy Khadafi feat. Iman Thug - All... Square Media 1 07.11.2005 15:51 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Tragedy Khadafi - Thug Matrix 3


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv