Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Algorithm - Dawn Of A New Error » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Algorithm - Dawn Of A New Error
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.730
Guthaben: 54.850 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 29.781.741
Nächster Level: 30.430.899

649.158 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Algorithm - Dawn Of A New Error


Release Date:
2003

Label:
Guerilla Artist Recordings Company

Tracklist:
01. Dawn Of A New Error
02. Defective Experiment
03. Freeze Frame
04. Frozen Blink
05. Some Day
06. Fingerprints On The SUN
07. Head Games Reprise
08. Tyranny
09. Suffer Great Nation
10. Three M's
11. Apt. 204
12. CPU
13. CPU Reprise (Attack Of The Clones)
14. War @ 120/80 (Floodgates)
15. Algorithm
16. El Grito
17. Escalator
18. Flood Gates Open

Review:
Der Untergrund von Floridas Hauptstadt hat mehr zu bieten als Miami-Bass-Nachfahren, das weiß die Welt spätestens seit Acts wie Cyne. Doch auch eine andere Crew kämpft sich - etwas weniger erfolgreich - parallel ihren Weg in die Szene. Seth P. Brundel und Dr. Faustus versuchen schon auf der High School, mit diversen Geschäftsideen, Fuß zu fassen und gründen 1997 mit Plex, dem Dritten im Bunde, Algorithm. Doch zuerst geht nichts voran, vielmehr ist es Spirit Agent, das aus Plex und dem Rapper Stres besteht, die 2000, nach ihrem Solo, eine 12" auf dem gerade von Danny Dominguez gegründeten Counterflow Recordings veröffentlichen und dem Label damit eine Grundlage bescheren, auf der Danny beschließt, auch Algorithm eine Chance zu geben, was in Form einer ersten Single geschieht. Mit dem respektablen Erfolg des Labels wendet sich Danny anderen Städten zu, was Algorithm nicht passt, woraufhin kurze Zeit später das eigene Label Guerilla ARC ins Leben gerufen wird, auf dem man 2003 das Debüt "Dawn Of A New Error" veröffentlicht.

Irgendwo ist es schwer ironisch, dass die Jungs zur Finanzierung ihres Projekts als Videoeditoren in den Büros von BangBus.com arbeiten - einem der Inbegriffe der selbstgefälligen, dekadenten Gesellschaft, der Algorithm in ihren Texten so vehement den Kampf angesagt haben. Doch ohne Geld keine Musik und das wäre ein wahrer Jammer, denn die Machenschaften des Trios haben es in sich. Das fängt schon damit an, dass es schwerfällt, Vergleichbares zu finden, denn mit Nachbarn wie Cyne haben Algorithm nicht viel gemein. Die instrumentale Ausstattung von Plex und Brundel ist weniger verspielt und verträumt, aber mindestens genauso kunstvoll und profitiert von edler Sample-Kunst, die nicht selten südländische Gefilde heimsucht, was vielleicht daran liegen mag, dass Brundel als Hispanic zweisprachig unterwegs ist. Dass die Scheibe Material zusammenfasst, das mehrere Jahre zurückreicht (vieles ist bereits als Single erschienen), stört überhaupt nicht, denn "Dawn Of A New Error" klingt wie aus einem Guss. Es mag seinen ganz eigenen Sound haben, der wiederum viel Platz für Variationen lässt, doch insgesamt klingt das Album sehr homogen. Über die musikalische Güte lässt sich dabei nicht streiten, Songs wie "Fingerprints On The SUN" sind kaum zu überbieten: ein langsamer Einstieg, in dem nur Seths Raps regieren, bis langsam die Akustikgitarre und Plex' Backing Vocals einsetzen und in einen komplexen, immer wieder aufwallenden, dabei doch sehr ruhigen und genau deshalb so präzisen Song einladen. Die Krönung sind die Raps von Doc Faustus und Seth, die ebenfalls sehr markant sind und sich durch rapide Wortsalven, die in selten so gut zelebriertem Offbeat-Stil vorgetragen werden und teils an Spoken Word erinnern, auszeichnen. Das reicht noch nicht für intensive Hörunterhaltung? Dann lausche man den Lyrics, die in ihrer Gesamtheit auf der LP eines der politisch geladensten Bilder abgeben, die es zu jener Zeit zu hören gab. "Three M's" bietet alles, was es an Algorithm zu schätzen gibt: Faustus ruft zum Kampf gegen die Fehlverteilung des Reichtums auf ("Dedicated to those poor, unfortunate victims of global wealth disproportionate / Social-economic pyramid contortionists"), während Plex dem Hörer mit überragend gesampeltem Flötenspiel den Atem raubt. Da lässt sich Brundel, der den weitaus größeren Anteil der Raps beansprucht, nicht lumpen und holt etwa in "Defective Experiment" zu komplexem Wortschwadenstakkato aus, das von clever verschraubten Klavier-Samples umrahmt wird. Zwischen diesen lyrischen Kalorienbomben warten immer wieder Instrumentals, die natürlich nicht minder stark sind ("Apt. 204" freut sich über subtile Background Vocals) und im Falle "Tyranny", das mit einem Sample aus "The Spook Who Sat By The Door" den Aufstand gegen das oppressionistische System prophezeit, ein echtes Highlight ausspucken, das wieder von langsamem Spannungsaufbau lebt. "Suffer Great Nation" ist schwere Kost, eine bitterböse Abrechnung mit dem Staat, die vor 9/11 geschrieben wurde, aber einen irakischen Terroristen gegen Amerika schickt und später die Apokalypse des Staates an die Wand malt. Diesen Song wollte Danny Dominguez nicht veröffentlichen, was mit einer herzlichen Widmung im Inlay bedacht wird. Fand sich in der ersten Hälfte des Albums noch das eine oder andere "eigenwillige" Instrumental, erfolgt in der zweiten noch eine Steigerung: "War @ 120/80" führt tanzende Streicher in Plex' Anlagen, "El Grito" widmet sich der Panama-Invasion, wofür Brundel auf Spanisch rappt, und schließlich wäre da noch "CPU", das unterlegt von einem erneut betörend guten Instrumental die Machtübernahme künstlicher Intelligenzen ("The CPU you once owned now ownes you") inszeniert.

"Dawn Of A New Error" gehört zu den ambitioniertesten Alben seiner Zeit und gibt zudem die Sicht auf eine Gruppe frei, deren Talent so groß ist, dass es praktisch eine Schande ist, wie wenig man als Algorithm aufnahm und wie unbekannt das Aufgenommene dann noch blieb. Seth und Faust haben ihren ganz eigenen, messerscharfen Rap-Stil (in dem sie sich übrigens auch noch recht ähnlich sind), Plex und Seth ihren eigenen Sound, der die Konkurrenz in einer schwer kommerzialisierten HipHop-Welt mittels durchdachter, fesselnder Beats zum Frühstück verspeist. Des Weiteren muss man die politische Ausrichtung von Algorithm nicht bedingungslos unterschreiben, um diese intelligenten Zeilen zu schätzen. Dem hier vorliegenden Debüt fehlt zwar an einigen Stellen noch das gewisse Etwas, doch die Mängel sind so gering, dass "Dawn Of A New Error" nur knapp an einer Spitzenwertung vorbeischrammt und nichtsdestotrotz ein unbedingter, uneingeschränkter Kauftipp ist (der übrigens ein Jahr später auf dem japanischen P-Vine in einer um zwei Bonus-Cuts erweiterten Version erschien).

Wertung: (4 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (0 Bewertungen / 0 Ø)


Redakteur:
SnoopFrog
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-2630.jpg
Rang: Rechte Hand
Wertung:
Beiträge: 1.454
Guthaben: 4.472 Bucks
Stimmung: 125%
Herkunft: von unten durch
Fav. Artist: Infinity Gauntlet, Tenshun, 3:33, Spectre
Fav. Crew: Kilowattz, WordSound,
Fav. Producer: Spectre,
Fav. CD: Mr. Dibbs- Turntable Scientifics
Lieblingsfilm: Dark City, Bad Lieutenant, Taxi Driver

- +
Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.988.287
Nächster Level: 3.025.107

36.820 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

stark! kannte ich bisher noch nicht, hör es mir aber gerade an...klingt richtig interessant! genau wegen solchen tollen reviews komm ich jedesmal gern wieder auf Rap4Fame zurück! weiter so!!!

User Information:
images/avatars/avatar-2625.jpg
Rang: Stellvertreter
Wertung:
Beiträge: 1.502
Guthaben: 4.389 Bucks
Stimmung: 0
Fav. Artist: MCs: Aesop Rock & Billy Woods
Fav. Crew: Def Jux & Project Blowed
Fav. Producer: El-P
Fav. CD: Labor Days
Lieblingsfilm: Stalker, Pulp Fiction & Barton Fink

- +
Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.164.905
Nächster Level: 3.609.430

444.525 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Kann mir jemand sagen wo ich das günstig bekomm?

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.730
Guthaben: 54.850 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 29.781.741
Nächster Level: 30.430.899

649.158 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Bear
Kann mir jemand sagen wo ich das günstig bekomm?


habe es irgendwann mal billiger auf amazon bekommen, wirst wohl warten müssen oder das Nezt durchforsten
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-2630.jpg
Rang: Rechte Hand
Wertung:
Beiträge: 1.454
Guthaben: 4.472 Bucks
Stimmung: 125%
Herkunft: von unten durch
Fav. Artist: Infinity Gauntlet, Tenshun, 3:33, Spectre
Fav. Crew: Kilowattz, WordSound,
Fav. Producer: Spectre,
Fav. CD: Mr. Dibbs- Turntable Scientifics
Lieblingsfilm: Dark City, Bad Lieutenant, Taxi Driver

- +
Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.988.287
Nächster Level: 3.025.107

36.820 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

http://www.amazon.com/Dawn-New-Error-Algorithm/dp/B000A3I3HY/ref=sr_1_fkmr3
_3?ie=UTF8&qid=1337719494&sr=8-3-fkmr3


7 Dollar 22 cent...amazon.com

User Information:
images/avatars/avatar-2608.jpg
Rang: Homie
Wertung:
Beiträge: 448
Guthaben: 1.920 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Düsseldorf
Fav. Artist: Kendo, MF Grimm, Inspectah Deck, Jeru, GZA, Nas uv
Fav. Crew: Wu-Tang, Mobb Deep, ATCQ, JMT, SoM, Outkast
Fav. Producer: RZA, Madlib, Premo, Stoupe, El-P
Fav. CD: Cuban Linx, Liquid Swords
Lieblingsfilm: 2 Glorreiche Halunken, Der Pate

- +
Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 731.741
Nächster Level: 824.290

92.549 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

80 Cent für das gute Stück, wenn auch gebraucht..

http://www.amazon.com/Dawn-New-Error-Alg...94&sr=8-3-fkmr3

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von g-hard85: 11.02.2013 23:29.


User Information:
images/avatars/avatar-2625.jpg
Rang: Stellvertreter
Wertung:
Beiträge: 1.502
Guthaben: 4.389 Bucks
Stimmung: 0
Fav. Artist: MCs: Aesop Rock & Billy Woods
Fav. Crew: Def Jux & Project Blowed
Fav. Producer: El-P
Fav. CD: Labor Days
Lieblingsfilm: Stalker, Pulp Fiction & Barton Fink

- +
Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.164.905
Nächster Level: 3.609.430

444.525 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

shippt nicht nach Deutschland -.-
schreib den mal an

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. The Star Seeds (K-Murdock & The Paran... SnoopFrog Upcoming Releases 0 26.02.2015 19:13 Uhr
2. Sixtoo - The Honesty of Constant Huma... Square Media 1 30.08.2005 18:43 Uhr
3. Little Vic - Each Dawn I Die icdumbpeople Upcoming Releases 1 24.03.2008 22:33 Uhr
4. Emancipator - Dusk To Dawn SnoopFrog Upcoming Releases 2 30.01.2013 18:42 Uhr
5. SunNY - Break Of Dawn Trae Media 3 14.07.2011 12:09 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Algorithm - Dawn Of A New Error


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv