Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Roc Marciano - Reloaded » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Roc Marciano - Reloaded
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.794
Guthaben: 54.860 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 32.299.150
Nächster Level: 35.467.816

3.168.666 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Roc Marciano - Reloaded


Release Date:
13. November 2012

Label:
Decon Records

Tracklist:
01. Tek To A Mack
02. Flash Gordon
03. Not Told (Feat. Knowledge Pirate & Ka)
04. Pistolier
05. Thugs Prayer Pt.2
06. 76
07. We Ill
08. Deeper
09. Death Parade
10. 20 Guns
11. Peru
12. Thread Count
13. Nine Spray (Feat. Ka)
14. Emeralds
15. The Man

Review:
Der Meister ist zurück, und das genau zur richtigen Zeit. Wer die letzten zwei Jahre auch nur ansatzweise ein Auge auf Herrn Marciano geworfen hat, der kann nur ahnen, wie froh der inzwischen darüber sein muss, nicht wie seine UN-Kollegen quasi völlig aus dem Rap-Game geschieden zu sein. Von den rohen Eigenproduktionen anno 1997 mit Ox und später 2004 hin zu dem Werk, das ihn 2010 in die Munde aller Eastcoast-Heads katapultierte und ihm anschließend ordentlich die Taschen füllte, als ihn plötzlich jeder auf seinem Projekt als Gast sehen wollte - Roc Marcys Karriere durchlebt gerade ihren zweiten Frühling. Zurücklehnen will sich der Mann aus Hempstead deshalb nicht, als gegeben wird nichts angesehen. Also stehen eine ganze Reihe neuer Projekte an (ein Producer-Album, eines mit Ka, eines mit den Arch Druids und weitere) sowie das offizielle Sophomore, "Marcberg Reloaded", hinter dem nun Decon Records steht.

Im Titel wird schon angedeutet, dass Marcy keine musikalische Neufindung nötig hat, um ein weiteres Album mit Material vollzupacken. Im Gegensatz zu "Marcberg" finden hierauf allerdings auch andere Produzenten ihren Weg auf das Album, namentlich der Alchemist, die Arch Druids, Ray West und Q-Tip. Letzterer diente zudem als eine Art Mentor in Producer-technischer Hinsicht, der dem lernbegierigen Marciano beim weiteren Ausfeilen seiner Beats zur Seite stand. Dass deshalb der Minimalismus, der ihm (da genau zur richtigen Zeit in die Szene einschneidend) seinen Hype bescherte, über Bord geworfen wird, muss jedoch nicht befürchtet werden. Noch immer ist die Grundrezeptur genau dieselbe: Exquisite Sample-Arbeit bildet die Grundlage des Albums und garantiert den fast ausgestorbenen Charakter des kompromisslosen, harten New-York-Stils, in den sich der monotone, mancherorts hin und wieder langweilig geschimpfte Rap des Gastgebers mit in großer Dichte dargebrachter, lokaler Straßenterminologie bohrt. Dem beugen sich dann auch sämtliche Gastproduzenten, was "Reloaded" ähnlich kohärent wie "Marcberg" klingen lässt. Tiefgründige Texte sollte man zwar nicht erwarten, doch die sind absolut nicht vonnöten, da Rocky Marciano einer der unangefochtenen Könige darin ist, sich im Aneinanderreihen alltäglicher Ebonics so stilvoll zu gebärden ("Can I kill it? Funkadelic George Clinton / Keep the pimpin' more convincin', without the tension"), dass man besser unterhalten ist als bei den fehlgeleiteten Inhaltsfüllegesuchen so vieler Kollegen. Wenn diese Raps dann über gekonntes, ungerührt cooles Gestell wie etwa dem auf kaum mehr als einem bestechenden Voice-Sample rotierenden "Deeper" daherkommen, bekommt der Fan dieselben feuchten Augen wie seinerzeit bei "Snow". Dabei geht Marcy, der sich selbst gerne mal als Juwelier sieht, den Start ins Album vorerst ohne seine größten Highlights an, zumindest abgesehen vom dreckig losbrechenden "Tek To A Mack". Dafür ist "Not Told" für seine Gastbeiträge, die wiederum in ihrer insgesamt geringen Zahl durchaus ins Album passen, gut geeignet. Spätestens mit der Fortsetzung des "Thug's Prayer" ("You left a big pair of Clarks to fill") wird die Dichte der Kronjuwelen dann maximal: Roc kann mit allem: in Streicher-Bett mit Pinao ("Death Parade"), nur mit Klavier ("76") oder natürlich mit äußerst wenig, was sich im puristischen "Nine Spray" äußert, für das Ka mit seinem statischen Flow geradezu prädestiniert ist. Wer sich hier übrigens über Eintönigkeit beschwert, der ist von einspurigen Genre-Wertevorstellungen über Hatzjagden nach eigentümlichen, auftürmenden Flow-Variationen beseelt, hat das Anliegen der Scheibe nicht verstanden und wird tugendhafte Heldentaten wie "20 Guns" mit seiner grandiosen Sound-Kulisse verschmähen. Als Kitt zwischen den Songs dienen auch diesmal wieder einige Film-Samples - so auch vor "Thread Count" (man bedient sich bei "New York Stories"), in dem Kamaal The Abstract den Gastgeber in Sachen Minimalismus noch überbietet und dennoch mit dem wohl atmosphärisch dichtesten Stück der Platte von dannen zieht, was Marcy am Mic entsprechend würdigt. Geld, Drogen, Henny, Blunts und Zuhälterweisheiten, verpackt mit der Eleganz eines (Rap-)Gentleman. Da bleibt eigentlich nur noch "Emeralds" zu erwähnen, die Arch-Druids-Single, die dieses Album auf dumpfen Snares und mit gefährlichen Streichern zusammenfasst.

Folgender Vergleich soll in keiner Weise ein direkt musikalischer (ebensowenig ein qualitativer) sein, doch in vielerlei Hinsicht ist "Reloaded" Roc Marcianos "Hell On Earth". Denn: Wer den Vorgänger in Ehren hielt und hält, der wird auch im neuen Album einen treuen Begleiter finden, wer damals Prodigy für die Rückkehr seiner eiskalten Art begrüßte, der wird auch dem 2012er Roc Marciano herzlichst Tür und Tor öffnen. Trotz der unzähligen jüngeren Feature-Auftritte behält der Mann seinen Hunger, lässt keine Verwässerungen des öden Eastcoast-Szenen-Querschnitts in sein Album eindringen und bleibt der Fackelträger jener noch faktisch lebendiger, an einer Hand abzählbarer Gralsritter östküstlicher Hardcore-Street-Kunst. Wer also seinen Musikgeschmack in diesen Gefilden beheimatet sieht, der ist mit "Reloaded" für dieses Jahr bestens bedient.

Wertung: (4 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (0 Bewertungen / 0 Ø)


Redakteur:
SnoopFrog
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-2608.jpg
Rang: Homie
Wertung:
Beiträge: 461
Guthaben: 1.925 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Düsseldorf
Fav. Artist: Kendo, MF Grimm, Inspectah Deck, Jeru, GZA, Nas uv
Fav. Crew: Wu-Tang, Mobb Deep, ATCQ, JMT, SoM, Outkast
Fav. Producer: RZA, Madlib, Premo, Stoupe, El-P
Fav. CD: Cuban Linx, Liquid Swords
Lieblingsfilm: 2 Glorreiche Halunken, Der Pate

- +
Level: 36 [?]
Erfahrungspunkte: 873.497
Nächster Level: 1.000.000

126.503 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ah! Auf Snoop ist Verlass bestätigen

Sehr gute Rezension und ich bin super gespannt --> ich möchts endlich auch komplett hören!

Könnte wahrscheinlich Album des Jahres werden, aber mal schauen..

User Information:
images/avatars/avatar-2604.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.858
Guthaben: 12.171 Bucks
User des Jahres 2008


- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 27.089.104
Nächster Level: 30.430.899

3.341.795 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Schöne Review...stimme zu und verstehe den MOBB Vergleich...ist außerdem eine Weiterentwicklung zu Marcberg...

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von stiefel: 19.11.2012 13:08.


User Information:
images/avatars/avatar-2448.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.048
Guthaben: 11.312 Bucks
Herkunft: Bermuda Dreieck
Lieblingsfilm: Sopranos Staffel 1-6

- +
Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.514.617
Nächster Level: 6.058.010

543.393 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

User Signatur:

User Information:
images/avatars/avatar-1493.jpg
Rang: R4F | Technik
Wertung:
Beiträge: 16.311
Guthaben: 57.755 Bucks
Stimmung: Busy
Herkunft: NRW
Fav. Artist: Nas, Tragedy, Big l, Clipse, Curtis Mayfield
Fav. Crew: Mobb Deep
Fav. Producer: Havoc, Alchemist, K. West, Dr. Dre, Premo
Fav. CD: Nas "Illmatic"
Lieblingsfilm: Pulp Fiction

- +
Level: 62 [?]
Erfahrungspunkte: 66.561.042
Nächster Level: 74.818.307

8.257.265 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich hab nichtmal reingehört laugh

User Information:
images/avatars/avatar-2231.gif
Rang: Insider
Wertung:
Beiträge: 138
Guthaben: 865 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: ©opper Hill
Fav. Artist: Roc Marciano, Jadakiss, Killa Sin, Megaloh
Fav. Crew: Clipse, Huss & Hodn
Fav. Producer: Der und der. Und der.
Fav. CD: Violent by Design
Lieblingsfilm: Der und der. Und der.

- +
Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 492.746
Nächster Level: 555.345

62.599 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von DirtyGerman

Meine Güte. Was ein Biest.
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Roc Marciano "Poltergeist"

User Information:
Rang: Homie
Wertung:
Beiträge: 184
Guthaben: 1.250 Bucks
Stimmung: 0

- +
Level: 31 [?]
Erfahrungspunkte: 337.408
Nächster Level: 369.628

32.220 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Find's ein bisschen verschwendetes Potential, dass die Lyrics inhaltlich ausschließlich Gangsta-Shit sind, alles andere gefällt mir nämlich sehr gut. Ich denke zu diesem Sound sollten auch ein paar gehaltvollere Konzept-Tracks oder Storytelling gut passen.
Ich kenne aber seine alten Sachen überhaupt nicht, vielleicht würde das auch nicht zu ihm passen.

Lohnt sich eigentlich dieses Luv NY Projekt?

User Information:
images/avatars/avatar-2604.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.858
Guthaben: 12.171 Bucks
User des Jahres 2008


- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 27.089.104
Nächster Level: 30.430.899

3.341.795 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

najanaja - hör davor lieber mal rein in dit LUV NY - großartig ist meiner Meinung nach was anderes...

von Roc und OX sonst noch die Prophecy EP...auf seinem letzten Album ist ein richtiger Konzepttrack "Jungle Fever"...sonst The Heist mit Busta und co auf Large Pro...hat aber eher immerschon eher so Gangstashit gemacht...

User Information:
Rang: Homie
Wertung:
Beiträge: 184
Guthaben: 1.250 Bucks
Stimmung: 0

- +
Level: 31 [?]
Erfahrungspunkte: 337.408
Nächster Level: 369.628

32.220 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Okay danke, werd mir dann auf jeden Fall demnächst Marcberg anhören und dann mal schauen.

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.794
Guthaben: 54.860 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 32.299.150
Nächster Level: 35.467.816

3.168.666 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

auf laut.de ist ausnahmsweise auch mal ne ganz gute Rezension zu diesem Album zu lesen...


und ich find die Luv NY ist vom Prinzip her ne sehr feine Sache, die Umsetzung ist teilweise aber leicht daneben. einige Tracks sind aber sehr gut
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-2483.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 8.530
Guthaben: 27.634 Bucks
Herkunft: Mannheim / Belgrad
Fav. Artist: Freddie Gibbs,Jay Rock,Big KRIT,Curren$y,K-Rino
Fav. Crew: Wu-Tang,BCC,BDP,La Coka Nostra, NYGz, Odd Future
Fav. Producer: DJ Premier,Alchemist,Bi g K.R.I.T.,DJ Muggs,DJ Quik
Fav. CD: Freddie Gibbs-Str8 Killa/Muggs & PA-Pain Language
Lieblingsfilm: Fear & Loathing in Las Vegas

- +
Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 35.996.680
Nächster Level: 41.283.177

5.286.497 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Habs jetzt gehört und würde aus der Begeisterung heraus sofort sagen, dass es für mich zu den besten Alben des Jahres gehört.
Atmosphärisch geht da echt nicht viel mehr und das Album klingt wie aus einem Guss, so wie es sein sollte.

Meine Favoriten sind "Tek To A Mack", "76", "Flash Gordon", "Death Parade", "20 Guns" und "Emeralds".
Gröbere Schnitzer bleiben aus...

Gebe auch (starke) 4 Kronen, wobei ich nicht ausschließen würde, dass sich nach weiterem hören noch Potential nach oben entwickelt.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von leprechaun: 18.12.2012 15:33.

User Signatur:
"Wir waren besonders motiviert. Dieser Trainer Camacho, Caramba oder wie der heißt, hat vor dem Spiel im spanischen Fernsehen gesagt, Fußball in Deutschland ist nur bumm, bumm, bumm. Nächstes Mal soll er die Fresse halten".
Giovane Elber laugh
Momentaner Lieblingssong: Joker Feat. Jessie Ware & Freddie Gibbs-The Vision

User Information:
images/avatars/avatar-1493.jpg
Rang: R4F | Technik
Wertung:
Beiträge: 16.311
Guthaben: 57.755 Bucks
Stimmung: Busy
Herkunft: NRW
Fav. Artist: Nas, Tragedy, Big l, Clipse, Curtis Mayfield
Fav. Crew: Mobb Deep
Fav. Producer: Havoc, Alchemist, K. West, Dr. Dre, Premo
Fav. CD: Nas "Illmatic"
Lieblingsfilm: Pulp Fiction

- +
Level: 62 [?]
Erfahrungspunkte: 66.561.042
Nächster Level: 74.818.307

8.257.265 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Endlich bestellt. Ich bin gespannt.

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Roc Marciano - Reloaded SnoopFrog Upcoming Releases 17 06.12.2012 11:16 Uhr
2. Roc Marciano – My Persona DaKey Media 1 26.09.2011 14:48 Uhr
3. Roc Marciano - Marcberg SnoopFrog Reviews 11 15.06.2010 20:35 Uhr
4. Roc Marciano - Marcberg Asimero Upcoming Releases 6 17.12.2010 13:56 Uhr
5. Roc Marciano – Emeralds DaKey Media 1 07.11.2011 15:42 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Roc Marciano - Reloaded


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv