Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » illViBE Records - illViBE Mixtape Vol. 2 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen illViBE Records - illViBE Mixtape Vol. 2
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-384.jpg
Rang: Stellvertreter
Wertung:
Beiträge: 1.730
Guthaben: 2.007 Bucks
Stimmung: rockend
Herkunft: Austria - Innsbruck
Fav. Artist: N/A
Fav. Crew: Beatbunker | Evilmama | Diamond Dust
Fav. Producer: Alchemist | Shuko | Beatbaron | PhreQency
Fav. CD: Grand Champ DMX
Lieblingsfilm: 11:14 | Four Rooms | Requiem for a Dream| Ken Park

- +
Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.719.473
Nächster Level: 8.476.240

756.767 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
illViBE Records - illViBE Mixtape Vol. 2


Release Date:
14. März 2005

Label:
illViBE Records

Tracklist:
01. Intro
02. Smo, Kalle Kurios – Wo willst du eigentlich hin?
03. Later One, Smo, KC (Gz4LIFE) & Jonny Bockmist - Freestyle
04. Later One, Jonny Bockmist - Reine Routine
05. Chief Chillah, Smo – Hardcore Sound
06. Later One – Later vs Zweimetercrazy
07. Smo, Diamond Diggy - Ich rap für... (REMIX)
08. Later One, KC - Freestyles
09. Bene & Maze (MB 1000), Later One - Exclusive Track
10. Smo – Lauf
11. Later One, Jonny Bockmist - Freestyles
12. Rap-T, Later One - Mein Rap
13. Chief Chillah – S.O.S. (style mich und mein ich)
14. Micnetix - American Psycho Exclusive
15. Later One, KC - Exclusive Track
16. Jonny Bockmist - Mein Schwanz
17. Kaiser Punch - Exclusive Track
18. Later One - H-Side Exclusive
19. Later One - Freestyle
20. Kalle Kurios - Der Schwarze Kanal
21. Smo - Alles Nur Für Euch
22. KC, Jonny Bockmist - Freestyles
23. Smo, Mex Diego – Terror
24. 24. KC, Ümit (Gz4Life), Kalle Kurios, Jonny Bockmist, Chief Chillah - Freestyles
25. Smo, Jonny Bockmist – Gedichte aus der Nachbarschaft
26. Gz4Life, Jonny Bockmist - Ein Punkt für mich
27. Jonny Bockmist - Freestyle Interlude
28. Gz4Life, Later One, Jonny Bockmist, Smo, Rap-T - illViBE City
29. Smo - Maniac Freestyle
30. Smo - Was geht ab
31. Gz4Life, Saddam Syed - Komm Baby Komm
32. Jonny Bockmist, RAP-T - Bleib weg vom Mic
33. Gz4Life - Hinter dem Gesicht
34. Smo - Was sie wissen
35. KC – Ich bin raus

Review:
Das "Intro" dient der Vorstellung der einzelnen Acts die hier mitwirken. SMO und Kalle Kurios liefern mit "Wo willst du eigentlich hin?“ eine brillante Zusammenarbeit durch aalglatte Lines auf einem mittelmäßigen Beat. Dj Krak sorgt für saubere und kurze Pausen zwischen den einzelnen Tracks. Dass Jonny Bockmist, Later One und SMO des Freestylens mächtig sind beweisen die drei eindrucksvoll mit einer Mischung aus ernsten Lines, Humor und Unsinn. "Reine Routine" sollte Rap auf keinen Fall sein, Later One beschreibt seine Einstellung zum Musikbusiness, seine dunkle Stimme spielt mit den Lines, den Zweideutigkeiten und kommt neben Jonny Bockmist gut zur Geltung. Eigenartiger Weise geht "Hardcore Sound" mehr als nur gechillt ins Ohr, hat Kopfnickerniveau plus eine gesalzene Prise Humor. Chief Chillah’s Stimme ist zwar blass und enthält kaum Druck jedoch hat sie mit Sicherheit einen hohen Wiedererkennungswert sowie der Beat, den er produziert hat. SMO’s Part haut einen hier nicht unbedingt vom Hocker, er wirkt alt neben Chillah.
Bene & Maze von MB 1000 greifen Later One in dem "Exclusive Track“ unter die Arme. Die drei fliegen auf dem Beat von Spek One, füttern uns mit Zuckerdrums und geölten Lines die runtergehen wie Nichts. In "Mein Rap“ zeigt Rap-T, dass er sich seit dem ersten Illvibe Mixtape um einiges verbessert hat, liegt vielleicht auch daran, dass man sich zusammen reißen sollte wenn man mit Later mithalten möchte. "S.O.S (Style mich und mein ich)" ist eine gelungene Hommage an die Heimwerkersendung mit Sonja Krause und Co. Mit lustigen Lines begeistert Chief Chillah all jene, die jemanden namens Jens oder Ute kennen. Er nimmt die oberflächlichen Klischees des „Gangsters“ und den typischen „Bitches“ auf die Schippe. Later’s Line „Kinder macht die Augen auf, und schaut euch an was Later kann, ich übergieß’ mich mit Benzin und zünd’ mich selber an“ ruft mir den uralten Spruch „Messer, Gabel, Schere und Licht sind für kleine Kinder nicht“ in Erinnerung. KC’s Part glänzt durch Sicherheit, Ausdruck und Bestimmtheit. "Mein Schwanz“ ist einerseits der Titel von Jonny Bockmist’s Track und gleichzeitig setzt sich die Hook aus der 10-fachen Hinternanderreihung der beiden Wörter zusammen. Nicht unbedingt niveauvoll, doch man kann es auch von der anderen Seite sehen: Man muss es erst einmal zustande bringen 02:23 Minuten über sein „bestes Teil“ zu rappen ohne sich unnötig zu wiederholen. Etwas ernster geht es dann in "Der schwarze Kanal“ zur Sache. Gleich zu Begin lässt Kalle Kurios die Line „Manchmal sind Worte wichtiger als Flow“ vom Stapel und setzt damit ein gewisses Statement. SMO und Mex Diego machen "Terror", darauf folgt ein Massenfreestyle der gerademal 01:24 Minuten dauert und KC, ÜMIT, Kalle Kurios, Jonny Bockmist, sowie Chief Chillah enthält. "Ein Punkt für mich" ist einer von wenigen Tracks, dem ein ernstes Thema zugrunde liegt. Die Gz4Life burnen gemeinsam mit Bockmist alles weg, Tiefgründigkeit, gesungene Hook und der perfekte Beat von KC produziert, ergeben einen der besten Songs auf dem Mixtape. Later One, die Gz4Life, Bockmist, SMO und Rap-T hauen eine Liebeserklärung an Hannover, ihre "Illvibe City“ , raus. Das Teil hätte Chancen als Hymne durchzugehen. Brandheiß gehen die Gz4Life und Saddam Syed in "Komm Baby Komm" zur Sache, sie widmen sich einem der beliebtesten Themen unter Rappern, den Frauen.

Die Jungs aus Hannover und ihre Homies zeigen, dass Illvibe-Rap jedem ein Begriff sein sollte. Dj Krak sorgt für saubere und kurze Pausen zwischen den einzelnen Tracks. Tracks die man sich unbedingt reinziehen muss: "Hardcore Sound“, "Illvibe City“ und "Der schwarze Kanal“

Wertung: (3 von 5 Kronen)


Redakteur:
Addict


Bewertung der Hörer: (0 Bewertungen / 0 Ø)


Redakteur:
addict
User Signatur:
Zitat:
Original von MH-Pave-Low
timbo hat indische schulmädchen als security



Momentaner Lieblingssong: Basti Hämer feat. Basti Fleig - Immer noch RMX

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. illViBE Records - IllViBe Mixtape Vol... addict Reviews 3 28.09.2005 03:29 Uhr
2. IllViBE Records will 2005 abheben reimxzess Deutschrap 3 06.05.2005 19:38 Uhr
3. illViBE Records: Neue Mixtapes von La... Ben Deutschrap 0 30.08.2005 01:36 Uhr
4. illViBE Records - Willkommen in Hanno... reimxzess Reviews 0 22.10.2005 16:49 Uhr
5. DJ Krak - IllViBE Exclusive Mixtape V... Ben Upcoming Releases 0 26.07.2005 16:06 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » illViBE Records - illViBE Mixtape Vol. 2


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv