Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Dean Dawson - Streetlife Report » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Dean Dawson - Streetlife Report
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-1740.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.458
Guthaben: 4.322 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Quadratstadt
Fav. Artist: HipHop-Artists
Fav. Crew: HipHop-Crews
Fav. Producer: HipHop-Producer
Fav. CD: HipHop-CDs
Lieblingsfilm: HipHop-Filme

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 28.635.708
Nächster Level: 30.430.899

1.795.191 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Dean Dawson - Streetlife Report


Release Date:
21.10.2005

Label:
Streetlife Entertainment / Sony BMG

Tracklist:
01.On Air (Intro)
02.Der Grund
03.Streetlife feat DMX
04.Die 2 Pt. I (Skit)
05.G.B.Z. Style
06.Also was!?! feat Afrob & Samy Deluxe
07.Der Ausritt Pt. I (Skit)
08."D"
09.Der Austritt Pt. II (Skit)
10.Noch 'n Party Track feat Omar
11.Zieh dich aus (Skit)
12.Das Verlangen feat Reza
13.Ein guter Tag zum Sterben feat Vanessa Mason
14.None a dem feat D-Flame
15.Hip Hop Music
16.Die 2 Pt. II (Skit)
17.Mary J feat Joy Denalane
18.Vater Morgana
19.Tage des Donners
20.Gib das Mic ab feat Charnell & Autodidakt
21.Slang Thang
22.Shoutoutro

Bonus-DVD:
Exclusive-Track - Also was!?! Remix
Exclusive-Track - XXX
Video - Streetlife - Dogs 4 Life Version
Video - Streetlife - We Livin' It Version
Video - Streetlife - DJ Desue RMX Version
Video - Making of Streetlife
Live Footage - Hip Hop Open
Live Footage - Splash Video
Live Footage - Dean Dawson & Afrob On Tour
Lyrics - Streetlife Report
Bildschirmschoner - Dean Dawson
Bildergalerie


Review:
GBZ-Addict und Spezializtz-Member Dean Dawson hat es sich mit "Streetlife Report" zur Aufgabe gemacht deutschen Rap von den Straßen für die Straßen zu präsentieren, das Ganze aber ohne Ghetto-Attitüden und "Fick-deine-Mutter"-Slang. Viel mehr mit ehrlichen Tracks, pumpenden Beats und Lyrics, die den "echten" HipHop zum Ausdruck bringen und das alles auch noch 22 Tracks stark.

Gleich mit dem Intro "On Air" gibt es einen hymnischen DJ Desue-Beat auf die Ohren und "D" packt sein komplettes Repertoire an Fremdsprachen aus. Mit "Streetlife" und DMX als "partner in crime" auf einem Montana-Beat bekommt man gleich zu Beginn die volle Energie von Streetlife Report zu spüren. Der Beat ist den zwei Protagonisten wie auf den Leib geschneidert und braucht sich auch vor Swizz Beatz oder Mr. Devine nicht verstecken. Ein Track, der das Album komprimiert in 3:41 Minuten repräsentiert. Das ein Dean Dawson Album ohne eine Ode an die drei heißgeliebten Buchstaben nicht auskommt dürfte schon im Vorfeld klar sein, und so wird auf "G.B.Z. Style" unserer aller Lieblingshobbies gehuldigt. "D" und seine Brüder im Geiste, Afrob und Samy Deluxe, fragen "Also was!?!" und beweisen, dass an diesen drei Künstlern so leicht kein Vorbeikommen möglich ist.
Ordentlich represented wird mit "D" auf einem Überbeat aus dem Frankfurter 'Bock aufn Beat' Lager. Alle rappenden Pseudogangster / kriminellen Pseudorapper werden hier auf hohem Niveau abgestraft und ihrer Schranken verwiesen. "Das Verlangen" ist der erste deepe Downtempo-Track auf dem Album. Auf einem extrem runterreduzierten Beat werden der Weiblichkeit und allen Frauen dieser Welt schöne Worte gemacht ohne dabei sexistisch zu werden. Rezas Stimme unterstützt zudem die romantisch-prickelnde Stimmung. Auf "None A Dem" schlägt die Dreifach-D Power in Form von DJ Desue, D-Flame und Dean Dawson zu. Der Riddim-angehauchte Track stellt ein weiteres Mal klar, dass man sich nicht in den Weg von Dean Dawson und Konsorten stellen sollte. Wenn man die Worte "Aaaaction! Das Spotlight ist an, und jetzt spielen sie Gangster mit 'ner Plastik-Pumpgun" hört, weiß man, dass hier "Hip Hop Music" gemacht und gelebt wird.
Die bezaubernde Joy Denalane veredelt den Song "Mary J", eine Downtempo-Liebeserklärung an Frau Sativa, mit der einige sicherlich auch schon ein Date hatten. Sein tiefstes Inneres kehrt "D" auf "Vater Morgana" nach außen. Ein äußerst emotionaler Track, der jedem in derselben Lage eine Gänsehaut auf den Rücken treibt. Mit einem ehrlichen Text wird zum einen die Situation geschildert bei seiner alleinerziehenden Mutter ohne Kontakt zum Vater aufzuwachsen und zum anderen die Verantwortung zu tragen, die man selbst als Vater auferlegt bekommt. Auf "Gib das Mic ab" wird dagegen wieder zusammen mit Charnell und Autodidakt gebattelt was das Zeug hält. Den Abschluß bildet "Slang Thang" gefolgt von massig Shoutouts, wobei auf dem letzten Track nochmal Rap-Lifestyle vom Feinsten präsentiert wird.

Dean Dawson hat mit "Streetlife Report" eine Platte abgeliefert, die kaum Lücken aufweist und von der Vielseitigkeit der Themen profitiert. Dean versteht es zu jeder Situation und Stimmung die richtigen Worte zu finden, kombiniert mit Beats von DJ Desue, Bock aufn Beat, Montana, Rocky und Dean Dawson selbst ergibt sich daraus ein absolut empfehlenswertes Album. Die Tatsache, dass man mit der Bonus-DVD noch einiges an Extras serviert bekommt macht die Sache noch attraktiver.


Wertung: (4 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (0 Bewertungen / 0 Ø)


Redakteur:
Square
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: HipHop-Songs

User Information:
images/avatars/avatar-1984.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 33.283
Guthaben: 83.122 Bucks
Stimmung: nachdenklich
Herkunft: Hauenstein (Pfalz)
Fav. Artist: Ras Kass, Redman, IDE, Mach, Skiba, Vast Aire
Fav. Crew: AOTP, Wu-Tang, Killarmy, JMT, C&J, Liks
Fav. Producer: Shuko, Dilla, Kanye, Connect, MF, Snowgoons, El-P
Fav. CD: Enter The Wu-Tang (36 Chambers)
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, HdR, Kill Bill, Fight Club, Beach

- +
Level: 67 [?]
Erfahrungspunkte: 150.410.284
Nächster Level: 153.233.165

2.822.881 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Sehr gute Review. Liest sich super. Mit der Bewertung stimme ich absolut überein. Klazze Album!
User Signatur:
Finde uns bei:

Ihr wollt uns helfen oder supporten? Wir sind für jeden Klick auf meine Signatur dankbar! bestätigen


Momentaner Lieblingssong: IDE feat. Alucard - Never (Prod. by DJ Connect)

User Information:
images/avatars/avatar-2487.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.959
Guthaben: 11.988 Bucks
Stimmung: 147 %
R4F - Battle Champ 2010

Herkunft: Rheinland-Pfalz
Fav. Artist: Kamp, Evidence, Tufu, Hiob, J. Robinson, Morlockk
Fav. Producer: Dilla, Mr. Green, Nicolay, Exile
Lieblingsfilm: 21 Gramm, Sin City, Casino

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 31.392.824
Nächster Level: 35.467.816

4.074.992 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich muss mir das Teil noch kaufen
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Joell Ortiz - Battle Cry (prod. by A.D)

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Dean Dawson - Streetlife Report Ben Upcoming Releases 0 10.10.2005 22:02 Uhr
2. Dean Dawson: "Streetlife Report" Ben Deutschrap 7 21.09.2005 19:04 Uhr
3. Dean Dawson: Alle Infos zu "Streetlif... Ben Deutschrap 3 10.11.2005 14:27 Uhr
4. Dean Dawson - D-Day 06:06:06 Ben Media 1 01.06.2006 16:50 Uhr
5. Dean Dawson - P-U-S-S-Y Ben Media 1 07.04.2006 11:54 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Dean Dawson - Streetlife Report


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv