Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » DJ Tomekk - Numma Eyns » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen DJ Tomekk - Numma Eyns
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-384.jpg
Rang: Stellvertreter
Wertung:
Beiträge: 1.730
Guthaben: 2.007 Bucks
Stimmung: rockend
Herkunft: Austria - Innsbruck
Fav. Artist: N/A
Fav. Crew: Beatbunker | Evilmama | Diamond Dust
Fav. Producer: Alchemist | Shuko | Beatbaron | PhreQency
Fav. CD: Grand Champ DMX
Lieblingsfilm: 11:14 | Four Rooms | Requiem for a Dream| Ken Park

- +
Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.768.022
Nächster Level: 8.476.240

708.218 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
DJ Tomekk - Numma Eyns


Release Date:
19. September 2005

Label:
Virgin Music

Tracklist:
01. Boogie Down Berlin - Here We Go Again (performed by Truth Hurts)
02. T.O.M.E.K.K. (feat. Queen's Finest, Pain, Trooper Da Don, STS)
03. Salam Alajkum (Boogie Down Berlin) (feat. Xzibit, Sido & Harris (aka Deine Lieblingsrapper))
04. Jump, Jump (DJ Tomekk Kommt) (feat. Fler & intr. G-Hot)
05. Da Hinten, Da Hinten (feat. Nore & B-Tight)
06. Partyverlauf (feat. MC Lyte, Mike K. Downing, Icebaer & Siamak)
07. Eey Yo (Eyns) (feat. Das Bo)
08. Schatzee (feat. Blaque Ivory & Horace Brown)
09. Badesong (feat. Khia & Sido)
10. Imm Club (feat. Khia, Mega D, G-Style & Pain)
11. Jamila (feat. Said & Harris)
12. It's A Rap (This Time) (feat. Truth Hurts & Harris)
13. Wherever You Go (feat. Monie Love)
14. Biggie's Anruf
15. Du Spast (intr. Pain)

Review:
Rhythmische Klänge mit einem Hauch Orient ertönen im ersten Song. Truth Hurts verleiht "Boogie Down Berlin - Here We Go Again" mit ihrer Stimme einen glorreichen Start ins Album. "T.O.M.E.K.K" heißt das energiegeladene Feature mit Queen’s Finest, Pain, Trooper Da Don und Sts. Raptechnisch und beattechnisch burnt das Teil. Pain beweist eindrucksvoll, dass Frauen sehr wohl Ahnung von Rap haben, indem sie ausgezeichnet mit dem Beat harmoniert. "Salam Alajkum" ertönt es aus den Boxen und kein geringerer als Xzibit haut für uns einen Part vom Feinsten raus. Erneut wirkt die Mischung aus deutschen und englischen Texten schön ausgewogen, auch wenn die Vorstellung von Xzibit, Sido und Harris auf einem Track einwenig eigenartig aussieht. Zwei weitere Aggromaniacs sind schon im nächsten Song vertreten und dieser ist zugleich die erste Singleauskopplung. "Jump Jump" featuring Fler und G-Hot ist ein typischer Partysong, der zur selben Zeit der Selbstverherrlichung dient. Tomekk nutzt hier mit Sicherheit den vorübergehenden Fame von Fler aus. Mit flachen Rhymes, die schon etliche Male durchgekaut und wieder ausgespuckt wurden kann der Track nur durch den mittelmäßigen synthielastigen Beat punkten. Mittlerweile fällt auf, dass bisher jeder Song die Line "Boogie Down Berlin" enthält. Dies trifft auch für "Da Hinten Da Hinten" zu. B-Tight glänzt neben Nore, die beiden bringen zwar eher oberflächliche Parts aber das tut dem Gesamtwerk nicht weh, schließlich gehört das zu Hip Hop einfach dazu. Das Selbe gilt für die zweit Singleauskopplung "Eey yo" featuring Das Bo. Zwar ist der Song nichts besonderes, aber Tomekk hat halbwegs gute Arbeit geleistet. Durch die zahlreichen Frauen, die auf dem Album vertreten sind, zeigt Tomekk, dass er nichts gegen female MC's hat. Blaque Ivory und Horace Brown singen in "Schatzee" mehr als sonst etwas, aber liefern auch gute Raps. Zwar klingt "You are my Schatzee" einwenig eigenaritg, dennoch tut es dem Song keine Abklang. Wunderschön gechillt klingt der Beat vom "Badesong", der Inhalt dreht sich um das Thema Nummer Eins, Sex. Khia und Sido wirken etwas eingeschlafen, ihre deutschen Lines klingen sehr interessant, da sie ihre Lines eigentlich in englisch kickt. Dennoch muss man sagen: Sido bitte verschone uns mit deinen zig Arschfickvariationen! Danke. Kaum zu glauben "It's A Rap (This Time)". Truth Hurts fliegt gekonnt über den Beat und zeigt was sie kann. Harris begeistert mit seiner etwas eigenen Stimme und mittlemäßigem Text. Ungewohnt ruhige Töne werden in "Wherever You Go" von Monie Love angeschlagen. Sie erzählt von Liebe und Zugehörigkeit und den Schwierigkeiten im Leben. Die Hook geht ins Ohr und bittet einen den Track auf repeat zu schalten. "Biggie's Anruf" nimmt für mich den Status eines Skits ein, auch wenn er fast zwei Minuten dauert. Die Idee dahinter finde ich anstößig und dumm. Lasst die Toten ruhen und macht nicht so einen Blödsinn! Darüber kann man wirklich nicht schmunzeln, geschweige denn lachen. Der letzte Track des Albums heißt "Du Spast" und wird von Pain gemeistert. Erneut beweist sie, dass Frauen im männerdominierten Bussines in Nichts nachstehen. Eindringlich und gezielt flext sie nach Tomekk's Einleitung auf den Beat und boxt alle Männer, die gegen Frauenrap sind weg. Nicht zu vergessen ist die erneute Wiederholung der Line "Boogie Down Berlin", die in jedem Track vorkommt.

Das Album punktet nicht unbedingt durch pumpende oder energiegeladene Beats. Denn die Beats sind im Allgemeinen eher mittelmäßig, bis auf ein paar Ausnahmen. Die unterschiedlichen Acts, die hier zusammengeführt werden und teilweise überraschen sind ein großer Teil der in die Bewertung mit einfließt, auch wenn man mache davon nicht unbedingt wieder ausgraben hätte müssen!

Wertung: (2 von 5 Kronen)


Redakteur:
Addict


Bewertung der Hörer: (0 Bewertungen / 0 Ø)


Redakteur:
addict
User Signatur:
Zitat:
Original von MH-Pave-Low
timbo hat indische schulmädchen als security



Momentaner Lieblingssong: Basti Hämer feat. Basti Fleig - Immer noch RMX

User Information:
images/avatars/avatar-2487.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.959
Guthaben: 11.988 Bucks
Stimmung: 147 %
R4F - Battle Champ 2010

Herkunft: Rheinland-Pfalz
Fav. Artist: Kamp, Evidence, Tufu, Hiob, J. Robinson, Morlockk
Fav. Producer: Dilla, Mr. Green, Nicolay, Exile
Lieblingsfilm: 21 Gramm, Sin City, Casino

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 31.813.945
Nächster Level: 35.467.816

3.653.871 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Sehr schöne Review, also was ich jetzt so beim drüberfliegen gelesen hab. Und die Bewertung geht auch klar. Ich hätte 1,5 Kronen gegeben aber das kommt ja in etwa hin wink Voralleim dein Fait gefällt mir, man hätte einige Leute echt net ausgraben müssen... Trooper zum Beispiel könnte man ruhig wieder verbuddeln grins
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Joell Ortiz - Battle Cry (prod. by A.D)

User Information:
images/avatars/avatar-1740.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.458
Guthaben: 4.322 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Quadratstadt
Fav. Artist: HipHop-Artists
Fav. Crew: HipHop-Crews
Fav. Producer: HipHop-Producer
Fav. CD: HipHop-CDs
Lieblingsfilm: HipHop-Filme

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 29.026.511
Nächster Level: 30.430.899

1.404.388 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Lass mich bloß mit Trooper in Ruhe, da bekomme ich schon wieder n Ausschlag. Wenigsten wohnt er nicht mehr in Karlsruhe sondern weit, weit weg. grins
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: HipHop-Songs

User Information:
images/avatars/avatar-2487.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.959
Guthaben: 11.988 Bucks
Stimmung: 147 %
R4F - Battle Champ 2010

Herkunft: Rheinland-Pfalz
Fav. Artist: Kamp, Evidence, Tufu, Hiob, J. Robinson, Morlockk
Fav. Producer: Dilla, Mr. Green, Nicolay, Exile
Lieblingsfilm: 21 Gramm, Sin City, Casino

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 31.813.945
Nächster Level: 35.467.816

3.653.871 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

sag ich doch... trooper sollte back unter the erde!
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Joell Ortiz - Battle Cry (prod. by A.D)

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. DJ Tomekk - Numma Eyns v2s Upcoming Releases 2 27.08.2005 17:32 Uhr
2. DJ Tomekk bringt "Nummer Eyns" Ben Deutschrap 13 25.10.2005 19:05 Uhr
3. [Video] Tomekk feat. Fler introducing... Ben Media 3 19.06.2005 23:24 Uhr
4. DJ Tomekk - Best Of Ben Upcoming Releases 2 14.12.2005 14:31 Uhr
5. DJ Tomekk - Best Of Ben Media 1 14.12.2005 13:55 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » DJ Tomekk - Numma Eyns


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv