Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Curse - Gangsta Rap » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Curse - Gangsta Rap
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2225.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.265
Guthaben: 2.559 Bucks
Herkunft: Slowakei
Fav. Artist: Jay-Z, Kanye West
Fav. Producer: Prek, Lakay, Kanye West
Fav. CD: Curse - Von Innen nach Außen
Lieblingsfilm: zu viele

- +
Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.091.721
Nächster Level: 11.777.899

1.686.178 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Curse - Gangsta Rap


Release Date:
4. November 2005

Label:
Subword (Sony BMG)

Tracklist:
1. Gangsta Rap (Single Version)
2. Struggle feat. Samir (Single Version)
3. Einsicht feat. Stress (Exclusive Song)
4. Einsicht, Nachtrag
5. Gangsta Rap (Instrumental Version)

Review:
Zwei Jahre sind mittlerweile ins Land gezogen, während die Cursefans auf eine harte Geduldsprobe gestellt wurden. Der Markt wurde derweil von selbsternannten Gangstern übernommen, die von Drogen, Ghettos und den Missständen in ihrem Land sprechen.
Zwar war es anfangs noch interessant, doch mittlerweile will jeder ein harter Verbrecher sein und mit seichten Lyrics zu schnellem Geld und dem Fame kommen, für den etablierte Rapper jahrelang gearbeitet haben.
Nun war nichts Anderes zu erwarten, als das einer sagt, was vielen am Herzen liegt. “Gangsta Rap“ ist Curse’ Statement zur aktuellen Lage von deutschem Hip Hop, doch spricht er sich nicht gegen Gangster Rap an sich aus, sondern relativiert die Aussagen vieler Rapper, die von so manchem Konsumenten zu ernst genommen werden. Den zuerst vielleicht etwas untypischen Newschoolbeat nützt Curse perfekt aus und setzt seine Stimme in gewohnter Manier sehr gut ein.
Doch sind wir es bereits gewohnt das Curse seine Hörer nicht mit einer einfachen Single abspeist, sondern gleich eine ganze EP an den Start bringt. Neben der bereits erwähnten Singleauskopplung, bekommen wir Exklusive Tracks auf die Ohren, die wohl so ziemlich jedem Lust auf mehr machen. “Struggle“ ist ein Lied, das die Sicht eines Jungen, der für sich keine Zukunft sieht, beleuchtet, aber ihm gleichzeitig auch eine gewisse Lösung, beziehungsweise einen Ausweg, aus seiner Lage offen legt. Hier hat es Curse geschafft die Probleme der Jugend in einer Art Gespräch mit diesem Jungen zu beschreiben. Der Beat ist im Gegensatz zu “Gangsta Rap“ sehr melodiös, wie auch der zum dritten Track, “Einsicht“, in dem Stress, aus dem ARR Camp, als Feature herangezogen wurde. Ein Gesangssample ergänzt das Instrumental und wie auch bei den anderen Tracks hören wir passende Claps, die die Stimmung, welche in den Liedern vorherrscht, unterstützen. “Einsicht“ beschreibt den Kummer eines Menschen, wobei wohl schon ein Jeder etwas ähnliches durchgemacht hat, oder jemanden kennt dem es ähnlich schlecht ging. Zeigt wie schwer es ist, zwischen Alkohol, einem zweiten Gesicht, welches man nach Außen trägt um den Schein zu wahren und den einsamen Stunden in denen man alleine zu Hause sitzt und weint, einen Ausweg zu finden.
Während man im vorigen Track noch einen Spiegel zur Hand nahm, um zu zeigen, dass Jeder der sein kann, um den es dort geht, dreht Curse diesen in “Einsicht, Nachtrag“ um, sagt in einem einzigen Part, warum es so ist wie es ist, beschreibt, dass sich viele selbst in ihr Leid leben, indem sie sich von der Umwelt abschotten und ein Leben zwischen Internet und Fernsehshows führen.
Das Instrumental von “Gangsta Rap“ lässt die EP dann letztendlich ausklingen.

Als Fazit bleibt nur zu sagen, dass sich kein Fan diese EP entgehen lassen sollte und das nicht zuletzt wegen der exklusiven Tracks, die es sonst nirgendwo zu hören geben wird. Mag man auch nicht die Meinung, die in “Gangsta Rap“ vertreten wird, teilen, bleiben immer noch die anderen Tracks, die einen zum Nachdenken bringen und einfach nur unter die Haut gehen. Auf jeden Fall verkürzt die CD die Wartezeit bis zum Release des Albums enorm.

Wertung: (4 von 5 Kronen)


Redakteur:
Matus


Bewertung der Hörer: (0 Bewertungen / 0 Ø)


Redakteur:
MrFlow

User Information:
images/avatars/avatar-1984.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 33.283
Guthaben: 83.122 Bucks
Stimmung: nachdenklich
Herkunft: Hauenstein (Pfalz)
Fav. Artist: Ras Kass, Redman, IDE, Mach, Skiba, Vast Aire
Fav. Crew: AOTP, Wu-Tang, Killarmy, JMT, C&J, Liks
Fav. Producer: Shuko, Dilla, Kanye, Connect, MF, Snowgoons, El-P
Fav. CD: Enter The Wu-Tang (36 Chambers)
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, HdR, Kill Bill, Fight Club, Beach

- +
Level: 67 [?]
Erfahrungspunkte: 148.507.302
Nächster Level: 153.233.165

4.725.863 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Sehr gute Review. Mit der Bewertung stimme ich absolut überein.
User Signatur:
Finde uns bei:

Ihr wollt uns helfen oder supporten? Wir sind für jeden Klick auf meine Signatur dankbar! bestätigen


Momentaner Lieblingssong: IDE feat. Alucard - Never (Prod. by DJ Connect)

User Information:
Rang: Chipleader
Wertung:
Beiträge: 684
Guthaben: 0 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Grevenbroich

- +
Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 3.009.937
Nächster Level: 3.025.107

15.170 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

*hust*

ich bin mal - wie immer - ehrlich: ich find sie nich gut
Zwar erläuterst du sehr gut was auf der CD drauf ist und was da 'technisch' passiert. Aber du gibst keine eigene Meinung ab - und irgendwoher muss es ja kommen dass die Platte nich 2 oder 5 sondern genau 4 Kronen hat.
Das was Gut ist und das was Schlecht ist - deiner Meinung nach.

Effektiv raff ich das was du schreibst nämlich auch wenn ich mir das frei zugängliche Snippet der Single auf amazon.de reinziehe... wink
User Signatur:
tax - Steuererklärung CD
Release 9.9
www.tax-mc.de
Snippet checken.

User Information:
images/avatars/avatar-1013.jpg
Rang: Homie
Wertung:
Beiträge: 173
Guthaben: 100 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Rostock
Fav. Artist: Samy Deluxe, Jan Delay, Dendemann
Fav. Crew: Absolute Beginner, Dynamite Deluxe, Eins Zwo
Fav. CD: Deluxe Soundsytem

- +
Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 711.187
Nächster Level: 824.290

113.103 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Hab die Single zwar nicht aber "Struggle" und "Gangsta Rap" sind verdammt krasse Tracks - 4,5 Kronen!
User Signatur:

Jannuar 2008 - Dynamite Deluxe - TNT

Momentaner Lieblingssong: Dynamite Deluxe - DD im Haus

User Information:
Rang: Insider
Wertung:
Beiträge: 110
Guthaben: 65 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Kasachstan/ Saarland
Fav. Artist: NaS, Talib Kweli, Kelis, Curse, Samy Deluxe
Fav. Crew: Mobb Deep, Wu Tang
Fav. Producer: Neptunes, Timbaland, Scott Storch,Dj Premier
Fav. CD: NaS "Illmatic"", N.E.R.D " In search of..."
Lieblingsfilm: Streetstyle, Honey, Menace 2 Society

- +
Level: 32 [?]
Erfahrungspunkte: 426.435
Nächster Level: 453.790

27.355 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Naja gangstarap gefällt mir net wirklich, aber struggle ist ein krasser song!
User Signatur:
Keep the Tape Alive!

Momentaner Lieblingssong: AZ feat. NaS-Mo Money Mo Murderer

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Curse - Gangsta Rap EP Ben Upcoming Releases 0 20.10.2005 13:09 Uhr
2. Curse: Alle Infos zu "Gangsta Rap" un... Ben Deutschrap 15 06.12.2005 17:01 Uhr
3. Curse: Video, Making Of und Pre-Liste... Ben Deutschrap 4 03.11.2005 00:25 Uhr
4. Curse: Blick hinter die Kulissen von ... Ben Deutschrap 12 15.11.2005 12:43 Uhr
5. Capone feat. Lord Nez - Gangsta/Gangs... DaKey Media 1 24.02.2010 14:38 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Curse - Gangsta Rap


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv