Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Jedi Mind Tricks - Servants In Heaven, Kings In Hell » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Seiten (2): [1] 2 nächste » Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Jedi Mind Tricks - Servants In Heaven, Kings In Hell 2 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2462.gif
Rang: Rechte Hand
Wertung:
Beiträge: 1.364
Guthaben: 1.758 Bucks
Herkunft: Celle (bei Hannover)
Fav. Artist: WHUT?
Fav. Crew: THEE
Fav. Producer: Me & my MPC2000
Fav. CD: Back Pack Mucke EP

- +
Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.634.996
Nächster Level: 6.058.010

423.014 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Jedi Mind Tricks - Servants In Heaven, Kings In Hell


Release Date:
19. September 2006

Label:
Babygrande Records

Tracklist:
01. Intro
02. Put Em In The Grave
03. Suicide
04. Uncommon Valor: A Vietnam Story - (Feat. R.A. The Rugged Man)
05. A Blood Red Path
06. When All Light Dies
07. Serenity In Murder
08. Pariah Demise (Interlude)
09. Heavy Metal Kings - (Feat. Ill Bill)
10. Shadow Business
11. Triumph & Agony (Interlude)
12. Razorblade Salvation
13. Outlive The War - (Feat. Sean Price & Block Mc Cloud)
14. Gutta Music - (Feat. Reef The Lost Cauze & Chief Kamachi)
15. Temples Of Ice (Interlude)
16. Black Winter Day

Review:
Das aus Philadelphia stammende MC/Producer-Duo Jedi Mind Tricks, bestehend aus Vinnie Paz und Stoupe the Enemy of Mankind, veröffentlichte am 19. September 2006 ihr fünftes Album mit dem Titel "Servants in Heaven, Kings in Hell" über Babygrande Records. Nach der Veröffentlichung ihrer, zurecht als Klassiker bezeichneten, zweiten LP "Violent by Design" (2000) ist das damalige Mitglied Jus Allah wegen Streitigkeiten aus der Gruppe ausgetreten. So mussten die Follow-Up's "Visions of Gandhi" (2003) und "Legacy of Blood" (2004) ohne den zweiten Mann am Mic auskommen. Mittlerweile ist Jus wieder mit an Board, war allerdings an den Aufnahmen zu "Servants In Heaven, Kings In Hell" nicht beteiligt.

Die LP beginnt mit dem dramatischen "Intro", für das einige Vocalsamples über einen düsteren Beat gelegt wurden. Nicht besonders kreativ von der Umsetzung her, aber es transportiert den selben dunklen Vibe, von dem JMT seit ihrer ersten LP nicht so recht wegkommen können oder wollen. Mit "Put Em In The Grave" beweist Vinnie eindrucksvoll, dass er nach über zehn Jahren nichts von seiner aggressiven Delivery eingebüst hat. Ein wahres Battlefeuerwerk getragen von einem treibenden Piano-Beat. Abgerundet durch die gescratchte Hook in der ein paar Vocalcuts von Fat Joe, Mobb Deep und Jay-Z, die Message der Lyrics noch einmal unterstreichen. Mit "Suicide" folgt ein weiterer Representer. Der auf einem Gitarrensample basierende Beat bietet die optimale Basis für Vinnie Paz' Lyrics, die ein weiteres Mal zeigen das mit ihm nicht zu "spaßen" ist. Reim- und Flowtechnisch wird hier auf hohem Niveau die imaginäre Konkurrenz in den Boden gestampft. "Uncommon Valor (A Vietnam Story)", eine aus der Sicht von zwei amerikanischen Soldaten im Vietnam-Krieg geschilderte Story, ist eines der Highlights der LP. Der Track schildert die Gedanken und Erlebnisse der Soldaten, die von ihrer Regierung in einen zweifelhaften Krieg geschickt wurden um zu töten. Besonders der Feature-Part von R.A. The Rugged Man zeigt auf höchsten Level, wie man solche Geschichten in einem, von Doppel- und Triplereimen durchzogenen, präzise geflowten, Text verpackt. Dieser Track versprüht Gänsehautfeeling, was nicht zuletzt an dem Beat liegt, der mit einem tragischen Vocalsample genau die Stimmung der Lyrics untermauert. Auf "A Blood Red Path" rappt Vinnie 20 Bars über seine sizilianische Herkunft, die Beziehung zu seiner Mutter und seine Abneigung gegenüber Religionen. Nettes Gimmick. Endzeittheorien, Kritik an Krieg und der Politik der USA bekommt man auf "When All Light Dies" zu hören. Unterschwellig bekommen noch alle "schlechten" Rapper und "Snitches" ihr Fett weg. Die von einer mir unbekannten Dame gesungene Hook passt sehr gut zum Gesamtbild des Tracks. Ein wahres Beatbrett liefert Stoupe für "Serenity In Murder". Ein stampfender Oldschool Drumloop, flächige Geigensamples und ein treibender Pianosound lassen den Beat schwer nach vorn gehen. Die exzellent gecuttete Hook rundet die Punchline getränkten Verses perfekt ab. "Pariah Demise" ist ein Interlude mit einem sehr schön produzierten Beat, nuff said! Der bereits als Single releaste Track "Heavy Metal Kings" featured Ex-Non Phixion Member Ill Bill. Mit ihren Rapparts zerstören Vinnie und Bill den monströsen Beat und schießen wieder mal gegen alles und jeden. Feinster Representer-Song, einzig die "We got the angsta, angsta shit"-Hook wirkt auf dem Track etwas lächerlich. In "Shadow Business" geht es um die schlechten Lebensumstände in China, die Sklaverei und Kinderarbeit in den großen Fabriken, verarmte Familien und die Ausbeutung der Bevölkerung. Ein sehr kritischer Track der stark zum Nachdenken anregt. "Triumph and Agony" ist ein weiteres Interlude. Der bereits lange Zeit vor Album-Release im Netz kursierende Track "Razorblade Salvation" ist als eine Art Entschuldigung von Vinnie an seine Mutter zu verstehen. Die Lyrics sind verpackt als Brief in dem er die Vergangenheit Revue passieren lässt und ihr verspricht für seine Familie da zu sein. Die Gesangsparts von Shara Worden, Sängerin der Band "My Brightest Diamond", liefern eine dramatische Atmosphäre und passen perfekt ins Schema des Songs. "Outlive The War" bringt die typischen "Fuck you-Representer-Floskeln" und einen grandiosen Gastpart von Sean Price, der skillmäßig mal wieder kein Stein auf dem anderen lässt. Die von "Brooklyn Academist" Block McCloud beigesteuerte Hook kommt in Verbindung mit dem eher lustigen Beat schon sehr Partymäßig rüber. Der Track würde quasi im Club durchgehen. Sehr schöne Streichersounds, staubige Drums und ein paar dezenten Vocalsamples untermalen die Verses von Vinnie, Reef the Lost Cauze und Chief Kamachi auf "Gutta Music". Ein weiterer Battletrack der den AOTP-Vibe versprüht und einmal mehr zeigt, dass das Philly-Kollektiv zu den Besten in der Underground-Szene gehört. Das letzte Interlude der LP, "Temples of Ice", klingt vom Beat her ein bisschen nach einem DJ-Track, wie er eher auf einer Q-Bert Platte zu finden wäre als auf einem JMT Album. Einen tiefen Einblick in seine Gefühlswelt gewährt Vinnie dem Hörer auf "Black Winter Day", dem letzten Track des Albums. Zweifel, Selbsthass, Vergangenheitsbewältigung und Zukunftspläne bestimmen die Lyrics und lassen tief in die Seele des Rappers blicken. Der Beat besticht durch seine Schlichtheit so das die, doch sehr tiefgehende Bedeutung des Textes nicht untergeht.

Mit diesem Album haben die Jedi Mind Tricks Rap definitiv nicht neu erfunden oder große Innovationen gezeigt. Aber in Zeiten in denen Goldketten, Autos und Geld die Themen vieler Raptracks bestimmen, liefern sie ein wahrlich perfektes Kontrastprogramm zum HipHop Einheitsbrei. Ein durchweg hohes Niveau an Beats und Texten, erstklassige Feature-Gäste und ein etwas abwechslungs-reicherer Sound als auf den Vorgängern machen dieses Album besonders auch für alle Nicht-Fans hörenswert.

Wertung: (4 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (11 Bewertungen / 4.5 Ø)


Redakteur:
Chezz.One
User Signatur:


Coming soon!!!
Momentaner Lieblingssong: Show & AG - Spit

User Information:
images/avatars/avatar-434.jpg
Rang: Chipleader
Wertung:
Beiträge: 650
Guthaben: 2.385 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Nürnberg
Fav. Artist: 2Pac
Fav. Crew: Wu-Tang-Clan
Fav. CD: All eyez on me

- +
Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.737.886
Nächster Level: 3.025.107

287.221 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

ist ja schon ne weile draussen, aber vielleicht werd ich nach der review mal reinhören! sehr cooles cover!
User Signatur:

User Information:
images/avatars/avatar-1984.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 33.283
Guthaben: 83.122 Bucks
Stimmung: nachdenklich
Herkunft: Hauenstein (Pfalz)
Fav. Artist: Ras Kass, Redman, IDE, Mach, Skiba, Vast Aire
Fav. Crew: AOTP, Wu-Tang, Killarmy, JMT, C&J, Liks
Fav. Producer: Shuko, Dilla, Kanye, Connect, MF, Snowgoons, El-P
Fav. CD: Enter The Wu-Tang (36 Chambers)
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, HdR, Kill Bill, Fight Club, Beach

- +
Level: 67 [?]
Erfahrungspunkte: 146.519.227
Nächster Level: 153.233.165

6.713.938 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Cartmancop
ist ja schon ne weile draussen, aber vielleicht werd ich nach der review mal reinhören!

Ja das stimmt, aber zu diesem Album musste einfach noch ne Review her. Ist einfach ein sehr gelungenes Teil, das man sich auf jeden Fall mal anhören sollte!
User Signatur:
Finde uns bei:

Ihr wollt uns helfen oder supporten? Wir sind für jeden Klick auf meine Signatur dankbar! bestätigen


Momentaner Lieblingssong: IDE feat. Alucard - Never (Prod. by DJ Connect)

User Information:
images/avatars/avatar-376.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.362
Guthaben: 6.277 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Landau
Fav. Artist: Olli Banjo, Curse, Savas ...
Fav. Crew: Wu-Tang, Atmosphere, JMT, T&J

- +
Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 23.576.894
Nächster Level: 26.073.450

2.496.556 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Richtig. JMT darf sich niemand entgehen lassen!

User Information:
images/avatars/avatar-384.jpg
Rang: Stellvertreter
Wertung:
Beiträge: 1.730
Guthaben: 2.007 Bucks
Stimmung: rockend
Herkunft: Austria - Innsbruck
Fav. Artist: N/A
Fav. Crew: Beatbunker | Evilmama | Diamond Dust
Fav. Producer: Alchemist | Shuko | Beatbaron | PhreQency
Fav. CD: Grand Champ DMX
Lieblingsfilm: 11:14 | Four Rooms | Requiem for a Dream| Ken Park

- +
Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.461.080
Nächster Level: 8.476.240

1.015.160 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

JMT sollte man nicht ungeachtet an sich vorbei ziehen lassen! Fein, dass hierzu jetzt auch ne Review vorhanden ist - darf nämlich nicht fehlen.
User Signatur:
Zitat:
Original von MH-Pave-Low
timbo hat indische schulmädchen als security



Momentaner Lieblingssong: Basti Hämer feat. Basti Fleig - Immer noch RMX

User Information:
images/avatars/avatar-1162.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 17.513
Guthaben: 50.111 Bucks
Stimmung: gestresst
Herkunft: Nürnberg/Hirschau
Fav. Artist: Banjo, Mädness, Samy Deluxe, Dendemann, Prinz Pi
Fav. Crew: Looptroop, K.I.Z., Dynamite, Maeckes & Plan B
Fav. Producer: Monroe, Sti, Shuko
Fav. CD: Damion Davis - Am Ende des Tunnels
Lieblingsfilm: Fear and Loathing in Las Vegas, La Haine

- +
Level: 62 [?]
Erfahrungspunkte: 71.376.633
Nächster Level: 74.818.307

3.441.674 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

In das Teil muss ich auch unbedingt reinhören, hab da aber sehr geteilte Meinungen drüber gehört. Manche feiern das Ding ohne Ende, andere findens total scheiße. Naja mal selber das ganze begutachten, wollte ich eigentlich schon längst machen...
User Signatur:
Sonderangebot! Tickets & Konzerte
Momentaner Lieblingssong: Damion Davis - Linewand

User Information:
images/avatars/avatar-1969.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.135
Guthaben: 1.882 Bucks
Herkunft: BN
Fav. Artist: AZ, Masta Ace, Jay-Z, Sean Price, Lupe Fiasco uvm.
Fav. Crew: eMC, Gang Starr, Little Brother uvm.
Fav. Producer: Premo und Co.
Fav. CD: die im Auto

- +
Level: 49 [?]
Erfahrungspunkte: 8.824.165
Nächster Level: 10.000.000

1.175.835 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Für mich eins der besten Alben 06, pumpe das immer noch fast täglich. Shadow Business, Suicide, When All Light Dies, Uncommon Valor, Heavy Metal Kings und Razorblade Salvation würde ich als meine Favoriten bezeichnen, ist aber schwer bei nem Album ohne schlechten Track
User Signatur:

User Information:
images/avatars/avatar-2487.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.959
Guthaben: 11.988 Bucks
Stimmung: 147 %
R4F - Battle Champ 2010

Herkunft: Rheinland-Pfalz
Fav. Artist: Kamp, Evidence, Tufu, Hiob, J. Robinson, Morlockk
Fav. Producer: Dilla, Mr. Green, Nicolay, Exile
Lieblingsfilm: 21 Gramm, Sin City, Casino

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 30.579.259
Nächster Level: 35.467.816

4.888.557 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

"Black Winter Day" ist einfach nur Bombe, wobei das ganze Album nicht zu verachten ist. Definitiv ein Kauf wert!!!
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Joell Ortiz - Battle Cry (prod. by A.D)

User Information:
images/avatars/avatar-1060.jpg
Rang: Stellvertreter
Wertung:
Beiträge: 1.766
Guthaben: 685 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Siegburg
Fav. Artist: ABSZTRAKKT,MF.DOOM,S EAN P,VINNIE PAZ,R.A.,...
Fav. Crew: BCC,WU-TANG,AOTP,RAG ,JMT,JL,...
Fav. Producer: 9TH WONDER,RZA,MADLIB,J- DILLA,SHUKO,STOUPE,. ..
Fav. CD: AOTP--Ritual Of Battle--
Lieblingsfilm: NINJA SCROLL,SENSELESS,H&F

- +
Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 7.048.504
Nächster Level: 7.172.237

123.733 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Für mich das beste Album in 2oo6, ich hörs jetzt grade sogar, beim Review lesen und posten. Geb aber trotzdem nur 4 Kronen, weils ohne Jus nicht mehr gibt.

User Information:
images/avatars/avatar-2548.jpg
Rang: R4F | Redakteur
Wertung:
Beiträge: 9.653
Guthaben: 45.862 Bucks
Stimmung: Auf dem Weg zur Sonne
Herkunft: Bonn
Fav. Artist: Nas,AZ,Jay-Z,Common, Talib Kweli, Masta Ace uvm.
Fav. Crew: Blackstars, The Firm,Dilated Peoples,Jedi Mind uvm
Fav. Producer: Premo, 9th Wonder, Hi-Tek, Dilla, No I.D.
Fav. CD: zZ. The Streets - Computer And Blues

- +
Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 38.719.949
Nächster Level: 41.283.177

2.563.228 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich bin ziemlich begeistert von diesem Album und höhr es ebenfalls eigentlich noch täglich (wahrscheinlich auch um meine Laune bis zum Konzert am 2.3 oben zu halten). Tracks wie Suicide, Uncommon Valor, Razorblade Salvation, Shadow Buisiness, Black Winter Day oder Put Em in The Grave (mit diesem pornösen Jay-Z Voicecut) kann man sich auch locker jeden Tag ein paar mal reinziehen. Ich find auch besser als das Army of the Pharaohs Album und geb dem Dind mal 4,5 Kronen, vielleicht gibts später noch 5, aber zu nem Klassiker muss es erst noch werden.
User Signatur:


CnS-Crew - Terms and Conditions 2 EP feat. Masta Ace
Momentaner Lieblingssong: The Streets - Lock The Locks

User Information:
images/avatars/avatar-1984.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 33.283
Guthaben: 83.122 Bucks
Stimmung: nachdenklich
Herkunft: Hauenstein (Pfalz)
Fav. Artist: Ras Kass, Redman, IDE, Mach, Skiba, Vast Aire
Fav. Crew: AOTP, Wu-Tang, Killarmy, JMT, C&J, Liks
Fav. Producer: Shuko, Dilla, Kanye, Connect, MF, Snowgoons, El-P
Fav. CD: Enter The Wu-Tang (36 Chambers)
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, HdR, Kill Bill, Fight Club, Beach

- +
Level: 67 [?]
Erfahrungspunkte: 146.519.227
Nächster Level: 153.233.165

6.713.938 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich finde das Album auch sehr fett. Aber besser als das AOTP-Album? ablehnen
User Signatur:
Finde uns bei:

Ihr wollt uns helfen oder supporten? Wir sind für jeden Klick auf meine Signatur dankbar! bestätigen


Momentaner Lieblingssong: IDE feat. Alucard - Never (Prod. by DJ Connect)

User Information:
images/avatars/avatar-434.jpg
Rang: Chipleader
Wertung:
Beiträge: 650
Guthaben: 2.385 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Nürnberg
Fav. Artist: 2Pac
Fav. Crew: Wu-Tang-Clan
Fav. CD: All eyez on me

- +
Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.737.886
Nächster Level: 3.025.107

287.221 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Aber besser als das AOTP-Album?

was is denn AOTP? 25x25 beschämt
oh man hier im forum sind anscheinend alle experten und ich kann ned mitreden laugh

achja hab das album mal gehört, finds auch ziemlich geil spit

edit: is ja mein 100. beitrag smile danke rap4fame für..hm weis ich ned laugh für euch^^

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Cartmancop: 28.01.2007 22:37.

User Signatur:

User Information:
images/avatars/avatar-1984.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 33.283
Guthaben: 83.122 Bucks
Stimmung: nachdenklich
Herkunft: Hauenstein (Pfalz)
Fav. Artist: Ras Kass, Redman, IDE, Mach, Skiba, Vast Aire
Fav. Crew: AOTP, Wu-Tang, Killarmy, JMT, C&J, Liks
Fav. Producer: Shuko, Dilla, Kanye, Connect, MF, Snowgoons, El-P
Fav. CD: Enter The Wu-Tang (36 Chambers)
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, HdR, Kill Bill, Fight Club, Beach

- +
Level: 67 [?]
Erfahrungspunkte: 146.519.227
Nächster Level: 153.233.165

6.713.938 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Cartmancop
was is denn AOTP? 25x25 beschämt

Army Of The Pharaohs - The Torture Papers
User Signatur:
Finde uns bei:

Ihr wollt uns helfen oder supporten? Wir sind für jeden Klick auf meine Signatur dankbar! bestätigen


Momentaner Lieblingssong: IDE feat. Alucard - Never (Prod. by DJ Connect)

User Information:
images/avatars/avatar-1162.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 17.513
Guthaben: 50.111 Bucks
Stimmung: gestresst
Herkunft: Nürnberg/Hirschau
Fav. Artist: Banjo, Mädness, Samy Deluxe, Dendemann, Prinz Pi
Fav. Crew: Looptroop, K.I.Z., Dynamite, Maeckes & Plan B
Fav. Producer: Monroe, Sti, Shuko
Fav. CD: Damion Davis - Am Ende des Tunnels
Lieblingsfilm: Fear and Loathing in Las Vegas, La Haine

- +
Level: 62 [?]
Erfahrungspunkte: 71.376.633
Nächster Level: 74.818.307

3.441.674 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Die zwei Teile muss ich morgen holen, hatte das ja schon eigentlich längst vor.
User Signatur:
Sonderangebot! Tickets & Konzerte
Momentaner Lieblingssong: Damion Davis - Linewand

User Information:
images/avatars/avatar-2548.jpg
Rang: R4F | Redakteur
Wertung:
Beiträge: 9.653
Guthaben: 45.862 Bucks
Stimmung: Auf dem Weg zur Sonne
Herkunft: Bonn
Fav. Artist: Nas,AZ,Jay-Z,Common, Talib Kweli, Masta Ace uvm.
Fav. Crew: Blackstars, The Firm,Dilated Peoples,Jedi Mind uvm
Fav. Producer: Premo, 9th Wonder, Hi-Tek, Dilla, No I.D.
Fav. CD: zZ. The Streets - Computer And Blues

- +
Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 38.719.949
Nächster Level: 41.283.177

2.563.228 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Ben
Ich finde das Album auch sehr fett. Aber besser als das AOTP-Album? ablehnen

Ja Doch schon, bei AotP ist mit zu wenig Vinnie Paz dabei und deshalb finde ich Sevants In Heaven, Kings in Hell besser als The Torture Papers. Vinnie Paz macht den Unterschied aus.....aber wir können da gerne bei JMT Konzert ausführlich drüber diskutieren laugh
User Signatur:


CnS-Crew - Terms and Conditions 2 EP feat. Masta Ace
Momentaner Lieblingssong: The Streets - Lock The Locks

User Information:
images/avatars/avatar-2451.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 14.118
Guthaben: 24.069 Bucks
Stimmung: ...
Herkunft: Remscheid
Fav. Artist: N.Seagal, Christuz1, Sniper, Saschbob, Pavel, Koch
Fav. Crew: Higher Airlines
Fav. Producer: JazzPotato, Untergrundlappen

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 56.910.766
Nächster Level: 64.602.553

7.691.787 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich hab mich in den letzten Tagen mal intensiver mit dem Album auseinander gesetzt und gebe mittlerweile 5 Kronen, weil es einfach komplett in sich schlüssig ist und vor allem, weil Vinnie Paz eine hervorragende Figur auf den sehr guten Beats macht.
User Signatur:
Hip Hop
Momentaner Lieblingssong: Sniper - Guru-Tribute

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.735
Guthaben: 54.850 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 30.075.422
Nächster Level: 30.430.899

355.477 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Sp!T
Ich hab mich in den letzten Tagen mal intensiver mit dem Album auseinander gesetzt und gebe mittlerweile 5 Kronen, weil es einfach komplett in sich schlüssig ist und vor allem, weil Vinnie Paz eine hervorragende Figur auf den sehr guten Beats macht.

Nee, dem Album fehlt einfach was, ich würd 4 Mics geben, Vinnie kann auf Albumlänge einfach nicht so überzeugen, und diese ganzen gepitchten Samples sind auch nicht so toll wie der Violent By Design Sound...
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-649.jpg
Rang: Homie
Wertung:
Beiträge: 210
Guthaben: 335 Bucks
Stimmung: 0
Fav. Artist: Separate, Casper, Lupe Fiasco
Fav. Crew: K.I.Z.
Fav. Producer: Monroe
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, Fight Club, Sieben

- +
Level: 36 [?]
Erfahrungspunkte: 922.324
Nächster Level: 1.000.000

77.676 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Sehr gelungenes Album. Würde so 4/5 geben. Die deepen, ruhigen Tracks gefallen mir besonders... Highlight natürlich Razorblade Salvation und Black Winter Day.
User Signatur:
Gott gab mir zwei Augen um die Welt zu entdecken,
aber dann kam CNN, um sie wieder zu verstecken.



.
Momentaner Lieblingssong: K.I.Z. - 11. Plage

User Information:
images/avatars/avatar-2331.jpeg
Rang: Hartgekochtes Ei
Wertung:
Beiträge: 13
Guthaben: 1.060 Bucks
Stimmung: no bock
Herkunft: witten
Fav. Artist: Curse, Ill Bill, KRS-One, Busta Rhymes
Fav. Crew: JMT, Snowgoons, Jokaz,Dilated People
Fav. Producer: Pete rock,Dr.Dre
Fav. CD: JMT: Legacy of Blood
Lieblingsfilm: The Illusionist

- +
Level: 21 [?]
Erfahrungspunkte: 34.168
Nächster Level: 38.246

4.078 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Mit diesem Album habe ich angefangen JMT zu hören und seitdem denke ich, dass sie meiner Meinung einer der besten crews sind. ich finde die Beats der absolute hamma, Dj kwestion wird von album zu album immer besser und vinnie paz rap is ja wohl der burner!!! bestätigen
Aber AOTP is für mich auch eine runde sache Augen rollen
User Signatur:
Eigentlich haben Ohrenärzte Schweigepflicht, aber nicht wenn man in Reimen spricht. (Umse)
Momentaner Lieblingssong: Ill Bill: War is my Destiny

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.735
Guthaben: 54.850 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 30.075.422
Nächster Level: 30.430.899

355.477 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von leyla
Mit diesem Album habe ich angefangen JMT zu hören und seitdem denke ich, dass sie meiner Meinung einer der besten crews sind. ich finde die Beats der absolute hamma, Dj kwestion wird von album zu album immer besser und vinnie paz rap is ja wohl der burner!!! bestätigen
Aber AOTP is für mich auch eine runde sache Augen rollen


ich hoffe du denkst das mit dem "von album zu album besser" nur über Kwestions Cuts grins
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Jedi Mind Tricks - Servants In Heaven... Asimero Upcoming Releases 8 01.10.2006 19:29 Uhr
2. Jedi Mind Tricks: "Servants In Heaven... Ben East Coast 30 10.09.2006 13:17 Uhr
3. Jedi Mind Tricks - Servants in Heaven... Asimero Events 7 16.11.2006 23:05 Uhr
4. Jedi Mind Tricks - Servants in Heaven... Square Events 25 27.02.2007 14:55 Uhr
5. Jedi Mind Tricks - Heavy Metal Kings Asimero Media 1 17.08.2006 19:54 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Jedi Mind Tricks - Servants In Heaven, Kings In Hell


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv